GESTALTWANDEL DER VAMPIRE

Als Gestaltwandler sind Vampire nicht unbedingt berühmt, wenn auch so manches Mal das Dasein davon abhing.
Belegt sind in erzählender Literatur und Legenden unter anderem Verwandlungen in:
(Die Zahlen veranschaulichen eine gewisse Häufigkeit der jeweiligen Erscheinungsform in der Literatur. Die Top 5 sind farblich markiert)

Adler (3)

Baumfalke

Bengalischer Tiger

Drache (3)

Eichhörnchen

Esel

Eule (4)

Falke (5)

Fledermaus (47)

Fliege (2)

Floh

Frosch (3)

Fuchs

Geier (2)

Habicht

Hase

Henne / Huhn (2)

Heuschober / Stroh (2)

Heuschrecke

Hirsch

Hund (11)

Käfer

Katze (8)

Kondor

Krähe (4)

Kröte

Luchs (2)

Marder (2)

Maus (10)

Motte (2)

Möwe (2)

Nadel

Natter

Nebel (34)

Ochse

Pferd (3)

Pterodactylus / Pteranodon (Flugsaurier) (2)

Rabe (5)

Ratte (16)

Rauch (5)

Schakal

Schatten (6)

Schlange (5)

Schmetterling (8)

Schnecke

Schwein

Skarabäus

Spinne (3)

Staub (3)

Steinmarder

Tiger (2)

Truthahn

Turmfalke

Uhu

Vogel (22)

Weißkopfseeadler

Widder

Windhund

Wolf (37)

Zecke

 

Ziege

 

In weiteren Einzelfällen wird auch davon berichtet, dass Vampire die Gestalt ihrer menschlichen Opfer annehmen bzw.
ihre menschliche Erscheinung - gleich welchen Geschlechtes - frei wählen können.
Noch seltener gelingt es ihnen, vollkommen unsichtbar zu werden.

bibliothèque des vampires