bibliothèque des vampires : Literatur   

    VAMPIRE DER BÜCHER UND GESCHICHTEN

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   

Ocella, Appius Livius Appius L. Ocella. (Sookie Stackouse - Charlaine Harris)

Oddbody, Clarence Lestat de Lioncourt (Die Chronik der Vampire - Anne Rice)

O'Blivion, Sterling Sterling O'Blivion. (Ich bin ein Vampir - Jody Scott)

Octavius - der Murony lebt um 1790 in Serbien. 1791 nimmt er Sandrine / Dominic gefangen. Sandrine wird durch ihre Geliebte befreit und tötet Octavius. (Judaskinder - Markus Heitz)

O'Guillian, Archer Archer O'Guillian. (Frühling, Sommer, Herbst und ... - B.A. Moon)

Oheim Pavel. (Kopalka - Hermann A. Oppermann)

Olaf -
Olaf - stellt sich der Familie Mühlmann als Onkel vor und nutzt die Gelegenheit alle zu verwandeln. (Der Onkel aus Vampirien - Ingrid Uebe)
Olaf - jüngerer Bruder der Dame Elina vom Clan der Vamalia. (Erben der Nacht - Ulrike Schweikert)

Ole Jaeger - Anführer der dänischen Jäger. (Bluttrinker - Monika Bender)

Olga -
Olga Nikolajewna Romanova - Geboren 1894, ermordet am 17. Juli 1918 um 1:30 Uhr. Die älteste Tochter des letzten Zaren wurde mit ihrer Familie von Rotgardisten in der Zeit der russischen Revolution/Konterrevolution ermordet. Ein Phiole mit dem Blut des einzigen russischen Vampirs lässt sie den Mord untot überleben. Als neue Vampirin, noch nicht in der Lage ihre neuen Fähigkeiten voll auszuschöpfen, erfährt sie nun auch das Schicksal der einfachen weiblichen Bevölkerung am eigenen Leib. Olga schwört sich, nur die wirklich Bösen, als ihre Opfer auszuwählen. Knapp hundert Jahre später lebt sie in Berlin unter dem Namen Olga Nikolaewna Woroman und arbeitet als freie Mitarbeiterin einer Detektei. In dieser Eigenschaft wird sie zur Klärung zweier Fälle hinzugezogen, die sie mit dem Polizisten Graf Gordon von Mirbach bekannt machen. Dass Olga selbst für einen der Fälle, das Verschwinden eines Staatsanwaltes, verantwortlich ist, ahnt Gordon nicht. Als Olga Nikolajewna Woroman wird sie in den USA per internationalem Haftbefehl gesucht. (Zarin der Vampire - Tatana Fedorovna)
Olga Thusnelda Amalie Klothilde Fräulein von Seifenschwein - Geboren am einem 21. November. Sie ist über 130 Jahre alt. Die Nichte von Tante Dorothee kommt mit ihrem Klappsarg in die Gruft derer von Schlotterstein und der kleine Vampir Rüdiger verliebt sich in sie. Ihre Eltern Blasius von Seifenschwein und Thusnelda von Seifenschwein-Thunichtguth starben bei einem Überfall der Vampirjäger im heimatlichen Schloss. Sie selbst konnte nur mit knapper Not entkommen. Das Vampirmädchen hat große blaue Augen, eine Stupsnase, Sommersprossen und ist recht arrogant. Gern trägt sie Dirndl und fast immer eine große Schleife im Haar. In der Nacht der Letzten Verwandlung von Gislher, dem Geschmeidigen nutzt sie die Gelegenheit und beißt Anton Bohnsack. Nach dieser Nacht bekommt sie bei den Schlottersteins Gruftverbot für immer und selbst Rüdiger ist nicht länger in sie verliebt. In der Nacht der letzten Verwandlung will Olga Anton zu ihrem Sklaven machen, doch da sie das Ritual nicht abschließen kann, bleibt Anton Mensch. Später ist Olag an einer Entführung Annas beteiligt, was Rüdiger von seiner unsterblcihen Liebe zu ihr endgültig befreit. (Der kleine Vampir - Angela Sommer-Bodenburg)

Oliv - eine alternde Barbesitzerin. Seit 2006 im Einflussbereich des Demiurgen. (Schattenchronik)

Oliver - ca. 1,20 m groß, ist er der vermutlich älteste Vampir. Er beabsichtigt Meister der Stadt St. Louis zu werden, um durch Morde seiner Vampire die bestehende gesellschaftliche Anerkennung der Vampire rückgängig zu machen. Als sich ihm endlich Jean-Claude stellt, gewinnt Oliver auch das direkte Duell und befiehlt Anita Blake ihren fast Freund Jean-Claude zu vernichten. Doch diese stößt Oliver den Pflock in das Herz und reißt ihm den Kopf ab. (Anita Blake -Laurell K. Hamilton)

Olliver Lester - genannt Ollie, kann kein Blut sehen oder fällt dann sofort in Ohnmacht. Er besucht die Ganznachtsschule der Vampire, an der sein Vater Graf Lester der Leiter ist. In dem Schloss leben ebenfalls noch seine Großeltern Ernie und Fredericke. Aus Versehen erlebt er einen Sonnentag und beantwortet dadurch die Frage in der mündlichen Abschlussprüfung angeblich falsch. Zum Leidwesen seines Vaters schließt er daher die Schule nicht erfolgreich als "Vampir" ab, sondern bekommt nur ein Teilnahmezeugnis. (Die kleine Schule der Vampire - Jackie Niebisch)

Olivia von Ohnegleichen - Sie war bestens in der Kräuerkunde unterrichtet. Ihre Schriften werden aber vom Höchsten Rat der Vampire unter Verschluss und geheim gehalten, da sie unter anderem eine Salbe zubereiten konnte, die Menschen für Vampire unantastbar macht. (Der kleine Vampir - Angela Sommer-Bodenburg)

Olivier d'Alencon - seine vielen Reisen machen ihn zum idealen Sucher, um eine alte Prophezeiung zu entschlüsseln. (Valentine - Inka-Gabriela Schmidt)

Olsen, Lioba Lioba Olsen. (Lux Aeterna - Carola Kickers)

Olson, Kenneth Kenneth Olson. (Die Geliebte des Dämons - Cedric Balmore)

Olumsiz Bey - der "todlose Herr", "El Malik" und Meister von Konstantinopel trägt zum Zeichen seiner Macht, seiner Kraft und als Waffe eine 5einhalb Fuß lange Hellebarde mit Silberklinge, deren Schaft aus Weißdornholz besteht. Er versteht es, selbst Orte gedanklich so zu verschleiern, dass auch Vampire nicht an diesen Ort denken wollen. Seine einst blauen Augen sind im Laufe der Zeit zu orange ausgeblichen. Er verliert seine Fähigkeit neue Vampire zu schaffen. Als Gölge Kurt ihm den Titel des Meisters von Konstantinopel streitig macht,  ist auch das ein Nachteil im Kampf gegen den Aufsteiger. Olumsiz Bey wird von Charels Farren 1908 getötet. (James Asher - Barbara Hambly)

Onarius Ferengus Nonari Ferenczy. (Necroscope - Brian Lumley)

O'Neill, Frederick Nostro. (Betsy Taylor - Mary J. Davidson)

Onkel - Sohn der Em und der letzte, der sich mittels eines magischen Rituals in einen Vampir wandelte. Er bemüht sich in den folgenden Jahrhunderten darum, dass jede Spur dieses Rituals für die Menschheit „verloren“ geht und behält die Nachfahren seiner Schwester im Auge, um die „Prophezeiung der Lilie“ zu überwachen. Im Jahr 2013 ist er um die 2.553 Jahre alt. Die diesem Jahr vorangegangenem drei Generationen lebte er im Tessin. (Die letzte Nacht der Lilie - Stéphanie Queyrol)

Onskaja, Darja Darja Onskaja. (Schatten über Eden - Wendy Haley)

Oorlog, Graf - nach dem Abtauchen von Antediluvian regiert er als dessen Statthalter bis 1895 in London über die Nosferati. (Schattenchronik - Alisha Bionda / Jörg Kleudgen)

Opolzschenska - Die Fürstin wollte unbedingt auf Saint-Guitton begraben werden und stellte testamentarisch ihre Ungestörtheit sicher. Im neunten Jahr wurde sie auf dem Friedhof erschossen. (Der Friedhofswärter - Jean Ray)

Orcus - zweithöchstes Mitglied des Rates der Vampire von London und Herr des Totenreiches. Nach Antediluvians Tod setzt er sich dafür ein, dass Guardian in die Stätten Antediluvians einziehen kann. Als sich die FÜNF (Guardian, Dilara, Calvin, Mick und Luna Sangue) zum Ritual um den Schattenkelch treffen, willigt er schweigend ein, dass Guardian ihn am 25. Juli 2006 opfert. Es scheint so, dass er der Unendlichkeit überdrüssig geworden war. (Schattenchronik - Alisha Bionda u.a.)

Orlea - von Manglore, dem Magier lange Zeit als Mensch gefangen gehalten, wird sie schließlich doch Vampirin. (Necroscope - Brian Lumley)

Orlock, Graf - ist Mitglied der Karpatischen Garde und wird 1888 zum Governor des Towers of London befördert. Dies ist ein neu eingerichtetes Gefängnis für Vampire und Orlock verdankt seiner Grausamkeit gegen Vampire und Warmblüter gleichermaßen diesen Posten. (Anno Dracula - Kim Newman)

Orsini, Adriano Adriano Orsini. (Lux Aeterna - Carola Kickers)

Ortega, Raymond Raymond Ortega. (Fiebertraum - GRR Martin)

Oscar Wilde - der irische Dichter lässt sich kurz nach seiner Ankunft im britischen London verwandeln. (Anno Dracula - Kim Newman)

Oscuro, Nicoletta Nicoletta Oscuro. (Erben der Nacht - Ulrike Schweikert)

O'Shay, Fiona Fiona O'Shay. (Lux Aeterna - Carola Kickers)

O'Shea, Jenny Jenny O'Shea. (Auswahlverfahren - Ed Gorman)

Osiris - einst Mensch, dann Vampyr, später Gottheit. (Die Chronik der Unsterblichen - Wolfgang Hohlbein)

Oswald Brand - geboren 1148 in Lent-on-Trent, England als Sohn eines Henkermeisters. Mit 15 Jahren war er selbst Folterknecht, später Assistent des Scharfrichters und nach dem Tode seines Vaters oberster Henker in Nottingham. Mit ca. 50 Jahren fällt er bei der Mutter des König Löwenherz in Ungnade, wird seiner Ämter enthoben und an den Pranger gestellt. Von dort retten ihn die Geächteten des Sherwood Forest um Robin Hood. Diese Vampire nehmen ihn auf und verwandeln ihn. Dort macht er sich als "Bruder Schlag" einen Namen. 1632 führt er gemeinsam mit Al Drake die letzten ca. 90 Vampire in Richtung Amerika. Die Überfahrt ab 1642 überlebt er als Einziger. Zuerst findet er bei Indianern Unterschlupf, die ihm den Namen "Schoschin-nascha-kontukuck" (Der-tagsüber-nicht-ist) geben. Ca. 1670 lernt er bei Salem das Violine spielen und Harriet Burroughs kennen. 1692 flüchtete er zu den Irokesen. Ende des 20. Jahrhunderts nimmt er in New York an einem Raubzug teil und zieht mit in die Vampir-Villa ein. (Das Eismädchen - Marc Behm)

Mr. Otish - Der hundefeindliche Nachbar der Barbours wird von Ann-Marie Barbour in die Hütte zu ihrem Mann Ansel gesperrt und dort infiziert. Er kann dem Schuppen entkommen. (Die Saat - Guillermo del Torro / Chuck Hogan)

Ottmar - der Informatiker trifft in einer Bibliothek auf Christoph und Thomas, die ebenso wie er nach Wissen über ihre neue Daseinsform suchen. Ottmar wird während der Kämpfe von der Armee gefangen genommen. An seinem Folterer kann er sich später rächen. (Sanguis B. - Bernard Craw)

Otto -
Otto Child - Bruder von Isobel. Er führt die Liste der für die Polizei unantastbaren Bluttrinker. (Die Radleys - Matt Haig)
Otto van Bleek - aus dem Clan derer von Schlottersteins. Er zweifelt an den Fähigkeiten Ludwigs. (Der kleine Vampir - Nicholas Waller / Angela Sommer-Bodenburg)
Otto Chrriek - Vampir aus Überwald, arbeitet als Inkonograph (der Vorgänger des Photograph) bei der "Ank-Morpork-Times". Er hat echte Probleme mit dem Blitzlicht und die Verpflichtung unterzeichnet, kein B... mehr zu sich zu nehmen. Das stellt seine Mitbürgerinnen und Mitbürger vor einige Aufgaben, aber er wird immer besser. (Scheibenwelt: Die volle Wahrheit - Terry Pratchett)
Otto Mühlmann - wird von "Onkel" Olaf verwandelt. (Der Onkel aus Vampirien - Ingrid Uebe)

Oulio - einst ein Einzelgänger der Szgany. Eines Nachts lagert er zu nah an den Vampirsümpfen und wird dadurch zum Vampir. Bei seiner Vernichtung lernen die Szgany, was nötig ist, um einen Vampir und Wamphyri endgültig zu vernichten. (Necroscope - Brian Lumley)

Owen -
Lord Owen - Altehrwürdiger und Gouvenor der Vyrad. (Erben der Nacht - Ulrike Schweikert)
..., Jessica Jessica Owen. (Der Grabschänder - Carol Grayson)

Owenga - weißgesichtiger Blutsauger des jamaikanischen Voodookultes. (Dracula - Lory)

Oxford - Lehrer an der Ganznachtsschule für Vampire von Graf Lester. (Die kleine Schule der Vampire - Jackie Niebisch)

Ozryel - Engel des Todes, auch unter den Namen Sariel und Mal'akh Elohim bekannt. Der Erzengel Ozryel labte sich nach der Vernichtung der Stadt Sodom am Engelsblut seines Bruders Michael. Damit wandte er sich von Gott ab. Auf Gottes Befehl wurde Ozryel in sieben Stücke gerissen und an verschiedenen Orten auf der Erde vergraben, der Kopf dabei im tiefsten Ozean versenkt. Aus den vergrabenen Teilen entstanden die ersten sechs Meister der Vampire und erst als sich durch den Wandel der Erde das Versteck des Kopfes über die Wasserlinie erhob, entstand der siebte Meister.  Damit sind seit Äonen die sieben Vampirmeister miteinander verbunden und Teil des Einen. Der jüngste und siebte Meister trennt sich jedoch von den anderen sechs im Laufe der Zeit ab und wird zum Gegner der Alten. Er verschafft sich zunächst den Körper eines irokesischen Onandaga, der von Mohawks vernichtet wird. Dem Meister gelingt jedoch vorher die Körperübernahme eines Mohawk-Jägers.  Als dieser wird er Wendigo genannt und schuf damit einen indianischen Mythos. Wenige hundert Jahre später lebt der siebte Meister um 40 n. Chr. als Thrax am römischen Hof und zeugt einen Halbvampir, und damit einen ewigen Feind. Später übernimmt er den Körper des römischen Legionärs Tacitus. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts startet der Meister in der Gestalt von Jusuf Sardu seinen endgültigen Eroberungs- und Vernichtungsfeldzug gegen die Menschheit. Als dieser Körper aufgebraucht ist, siedelt der Vampirmeister in den Körper Gabriel Bolivars um. Der neue Meister vernichtet die sechs Alten durch Kernkraftexplosionen in deren Herkunftsgebieten, denen auch die Jäger und direkten Nachkommen der Meister zum Opfer fallen. Kurz vor ihrer Vernichtung verlangen / erbitten sich einige der Meister von Abraham Setrakian die Aufbewahrung ihrer Asche in einem besonderen Schrein. Eine Bitte, der Setrakian nur eingeschränkt folgen kann. Der siebte Meister wählt für seinen nächsten Körper den Sohn seines inzwischen größten Gegners Ephraim Goodweather. Zack entfremdet er zwei Jahre in seinem Palast dem Vater und macht ihn sich hörig. In einer finalen Atomexplosion werden sowohl der Meister, wie auch u.a. Zack (noch fast Mensch) und der bis zuletzt menschliche Ephraim Goodweather, vernichtet. Mit der Vernichtung des letzten der Vampire, bei der auch die Urnen mit der Asche der sechs Alten anwesend war, findet auch Ozryel wieder Gnade vor Gottes Augen und fährt als Erzengel zurück in den Himmel. (Ephraim-Goodweather-Trilogie - Guillermo del Toro / Chuck Hogan)