AUTORENVERZEICHNIS

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

RADEL, Jutta

Vampire und Gespenster.

wurde in Hamburg geboren und lebt am Zürichsee, ist Redakteurin einer Jugendzeitschrift und veröffentlichte mehrere Beschäftigungsbücher, Anthologien, Kurzgeschichten und Kochbücher für Kinder.

BRD / Schweiz

RADKOWSKY, Britta

Fröhliches Halloween! 2003

Moderne Vampire - Mythos als Ausdruck von Persönlichkeit. 2005

geboren 1973. Journalistin.

BRD

RAHN, Siegfried

Lord Chester der Horrorige 1970.

BRD

RAHN-HUBER, Ulla

Der Vampir neben dir 2002.

geboren 1956. Deutsche Autorin und Lebensberaterin.

BRD

Homepage

RALEIGH, Deborah

Guardian of Eternity (als Alexandra Ivy)
Der Nacht ergeben (When Darkness Comes) 2007.

Sie begann mit den Schreiben von Drehbüchern. Inzwischen veröffentlichte sie über 30 Romane, die in der überwiegenden Mehrzahl dem Regency-Liebesroman zugerechnet werden. Ihre Vampirromane veröffentlicht sie unter dem Pseudonym Alexandra Ivy.

USA

Homepage (D. Raleigh)

Website (A. Ivy)

RAMSAY, Jay Ramsey Campbell.

RAMSLAND, Katherine

Vampire unter uns (Piercing the Darkness) 1998

Die Magister der klinischen Psychologie und Dr. der Philosophie veröffentlichte u.a. mehrere Bücher zu Anne Rice und ihrem Werk.

USA

Homepage

RANFT, Michael

Traktat von dem Kauen und Schmatzen der Toten in Gräbern 1734.

Heute auch Ranfft geschrieben. 1700 - 1774.  Der deutsche Pfarrer veröffentlichte mehrere Werke.

Deutschland

RARDIN, Jennifer

Jaz Parks.
Ein Vampir ist nicht genug (Once Bitten, Twice Shy) 2007
Man lebt nur ewig (Another One Bites the Dust) 2007
Ein Quantum Blut (Biting the Buellet) 2008
Bitten to Death 2008
One More Bite 2009
Bite Marks 2009
Bitten in Two 2010
The Deadliest Bite 2011 - posthume Erstveröffentlichung.

1965 - 2010. US-amerikanische Schriftstellerin. Erst kurz vor ihrem Tod vollendete sie ihre erste Buchreihe.

USA

RARISCH, Ines

Zup-Zup und Pimpinella Pausenschön 1990

Geboren 1964. Seit 1999 freiberufliche Illustratorin, vorwiegend für Kinder.

BRD

RAVEN, Lynn

Blutbraut. 2011

Dämon-Serie
Der Kuss des Dämons. 2008
Das Herz des Dämons. 2009
Das Blut des Dämons. 2010

1971 geborene Deutsch-Amerikanerin. Sie wuchs in Maine auf und lebte zwischenzeitlich knapp 10 Jahre in BRD, wo sie ihren ersten Roman veröffentlichte.

USA / BRD

Homepage

RAVEN, Simon Arthur Noël

Doctors Wear Scarlet. 1960. Auszug: Chriseis.

1927 - 2001. Britischer Autor.

UK

RAY, Jean Raymundus J. de Kremer.

RAYE, Kimberly

Dead End Dating.
Suche bissigen Vampir fürs Leben (Dead End Dating) 2006.
Beiß mich, wenn du kannst (Dead and Dateless) 2007.
Sarggeflüster (Your Coffin or Mine?) 2007
Lebe lieber untot (Just one Bite) 2008.
Sucker for Love (2009).

US-amerikanische Autorin.

USA

Homepage

READ, Jack

Der Dämon aus der Ewigkeit. 1976

Die Dämonenprinzessin. 1979

Pseudonym von wahrscheinlich Theodor Dombrowski. Dass es sich dabei allerdings um den deutschen Philosophen (geb. 1925) handelt, ist eher unwahrscheinlich. Doch wer weiß?

 

REEN, Ton van

Das Gemälde (De Schilderij).

Kröten (Padden).

niederländischer Schriftsteller, geboren 1941.

Niederlande

Homepage

REHFELD, Frank

Nächtliche Begegnung 2000

Deutscher Schriftsteller, geboren 1962, schreibt oft unter Pseudonym Romane und Begleitbücher zu Fernsehserien.

BRD

REIMANN, Hans

Ewers 1921.

Eigentlich Albert Johannes Reimann. 1889 - 1969. Deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Drehbuchautor. Arbeitete auch unter verschiedenen Pseudonymen, z.B. Hans Heinz Vampir. Bis 1930 arbeitete er vorwiegend im Bereich der Satire und des Kabaretts. Hatte sich bei den Nazis durch eine geplante (aber nie verwirklichte) Hitler-Parodie "Mein Krampf" unbeliebt gemacht, so dass er auch als Miturheber der "Feuerzangenbowle" nicht genannt werden durfte. Andererseits veröffentlichte er auch in NS- und SS-nahen Medien und arbeitete als Frontunterhalter. Nach der deutschen Kapitulation erhielt er zunächst Schreibverbot.

Deutschland

REJMENT, Wladyslaw S. Wladyslaw S. Reymont.

RELLERGERD, Helmut

Geisterjäger John Sinclair

geboren 1945 im Sauerland. Schreibt neben Western und Krimis auch Kinderbücher und seit 1973 als Jason Dark die erfolgreiche "Geisterjäger John Sinclair"-Reihe. Begründer der Reihen "Prof. Zamorra" und "Damona King". Arbeitet zusätzlich unter den Pseudonym Damion Danger

BRD

Homepage

REMMERS, Elisabeth

Marie und der Prater-Vampir.

Österreicherische Autorin. 

Österreich

RESNICK, Mike

Eine kleine Nachtmusik (A Little Night Music) 1991.

eigentlich Michael Diamond Resnick. US-Amerikanischer Autor. Geboren 1942.

USA

Homepage

RESS, Alessandra

Neonnacht. 2012.

geboren 1989. Studiert Kulturwissenschaften und arbeitet bei Online Magazinen mit.

BRD

REUL, Christian
C. J. Walkin

Das Zeichen des Vampirs. 2006

Er veröffentlicht auch unter den Namen C. J. Walkin und Chris C. Reul bisher Kurzgeschichten aus unterschiedlichen Genres "(noch)" ohne davon den Lebensunterhalt bestreiten zu können.

BRD

Homepage

REY, Lester del

Feuerkreuz (Cross of Fire) 1939.

vollständiger Name: Ramon Filipe San Juan Marion Silvio Enrico Smith Heathcort-Brace Sierra y Alvaerez del Rey y de los Verdes. 1915 - 1993. Autor und Herausgeber.

USA

REYMONT, Wladyslaw Stanislaw

Der Vampir (Wampir) 1911.

J-E Rudolph: Der polnische Schriftsteller Wladyslaw Stanislaw Reymont (1867-1925) wurde als Wladyslaw Stanislaw Rejment geboren. Nach einer abgebrochenen Schneiderlehre, diversen Schauspieler-Engagements, Anstellungen bei der Eisenbahn Wien-Warschau und öffentlichen Auftritten als "Medium", wurde Reymont schließlich Autor. Im Jahre 1924 erhielt Reymont für seine Tetralogie "Die Bauern" den Literaturnobelpreis.

Polen

RICE, Anne

Die Chronik der Vampire (The Vampire Chronicles):
Interview mit einem Vampir auch: Gespräch mit einem Vampir, Die Schule der Vampire (Interview with the Vampire) 1976
Der Fürst der Finsternis (The Vampir Lestat. The Second Book In The Chronicle Of Vampires) 1985,
Die Königin der Verdammten (The Queen Of the Damned. The Third Book In The Vampire Chronicles) 1988,
Nachtmahr (The Tale Of the Body Thief) 1992,
Memnoch der Teufel (Memnoch the Devil) 1995,
Armand der Vampir (The Vampire Armand) 1998,
Merrick oder die Schuld des Vampirs (Merrick) 2000,
Blut und Gold (Blood And Gold) 2001,
Blackwood Farm (Blackwood Farm) 2002,
Hohelied des Blutes (Blood Canticle) 2003.

New Tales Of Vampire:
Pandora (New Tales Of the Vampire 1) 1998,
Vittorio (Vittorio the Vampire - New Tales Of the Vampire 2) 1999.

Der Her von Rampling Gate (The Master of Rampling Gate) 1985.

geboren 1941 in New Orleans (USA), wo auch die meisten ihrer Storys spielen, mit irischen Eltern. Ursprünglicher Name: Howard Allen O'Brien. Sie hat sich bereits mit den ersten Teilen der Chronik der Vampire als Meisterin des Genres etabliert. Seit ihrer Heirat eigentlich Anne O'Brien Rice. Neben dem Zyklus der Vampir-Chronik schuf sie auch den Zyklus der Mayfair-Hexen. Erotische Romane veröffentlichte sie unter den Pseudonymen Anne Rampling und A. N. Roquelaure.

USA

Homepage

RICHARZ, Klaus

Von Werwölfen und Vampiren. 2005. (gemeinsam mit Hans Meurer)

geboren 1948. Deutscher Verhaltensforscher und Biologe. Leiter der staatlichen Vogelschutzwarte in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. Bekannt auch für sein Engagement zum Artschutz, besonders der Fledermaus.

BRD

Homepage

RICHTER, Grit

Vampire Cocktail. 2012. (Hrsg.)

Herausgeberin, Gründerin des Art Skript Phantastik Verlag, Salach und Grafik-Designerin.

BRD

RICK, Karin

Der junge Mann und seine Lehrerin

geboren 1955 in Wien. Studium von Dolmetsch Französisch/Englisch, Publizistik, Philosophie, Kunstgeschichte.

Österreich

Homepage

RIENECK, Michael

Dracula - Nächtliche Entscheidung für Zwei

Der deutsche Betriebswirt erfindet leidenschaftlich gern Spiele aller Art. Geboren 1966.

BRD

RIES, Matthias

die horen.
Der Friedhofsvampir.

BRD

ROBARDS, Karen

Zucker, Gewürze und Geschwisterliebe (Sugar and Spice and ...) 1991.

amerikanische Autorin

USA

Homepage

RODE, Erich

Lord Chester der Horrorige 1970.

BRD

ROLLS, B. A.

Cholin von Carnel (Cholin Of Carnel) 1988.

britischer Autor.

UK

ROSENDORFER, Herbert

Der Bettler vor dem Café Hippodrom

Deutscher Autor. Geboren 1934 in Südtirol.

BRD

ROSENQUIST, J. Wesley

Rückkehr in den Tod (Return to Death) 1936

veröffentlichte in den Weird Tales.

USA

ROSENZWEIG, Tabea

Das Buch der Dämonen (Dämonen, Monster, Schattenwesen) 2002.

freiberufliche Autorin und Journalistin.

BRD

ROSS, Marilyn

Barnabas, der Vampir
Das Blutfest auf den Klippen (The Secret Of Barnabas Collins)
Der Vampir und die Tänzerin (Barnabas Collins and the Mysterious Ghost)

Eigentlich W. E. Daniel Ross. 1912 - 1995, lebte in Kanada. Veröffentlichte unter verschiedenen Pseudonymem, als Marilyn Ross Romantic-Thriller und Soft-Horror-Romane.

Kanada

RÖSSLER (Rößler), Armin

Vergnügungspark 2005

deutscher Autor, geboren 1972

BRD

Weblog

ROVIN, Jeff

Nachtmahl (Vespers) 1998

lebt und arbeitet in New York. Dort schreibt er Drehbücher und Cartoons. Geboren 1951.

USA

ROWEN, Michelle

Immortality Bites
Ein Anfang mit Biss
(Bitten & Smitten) 2006
Ein bisschen verliebt (Fanged & Fabulous) 2007
Ein Happy End mit Biss (Lady & the Vamp) 2008
Ein Sarg für zwei (Stakes & Stilettos) 2009
Verliebt, verlobt, verbissen (Tall, Dark & Fangsome) 2009

geboren in Kanada.

Kanada

ROWLING, Joanne K.

Harry Potter
Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter and the Philosopher's Stone) 1997
Harry Potter und der Halbblutprinz (Harry Potter and the Half-Blood Prince) 2005

britische Überraschungsautorin, die Harry Potter eher zufällig erfand und weltweit (durch eine gut geölte Vermarktungsmaschinerie) für Furore sorgte.  Geboren 1965.

UK

Homepage

RUDITIS, Paul

Buffy
The Show Must Go On 2000

us-amerikanischer Autor.

USA

Homepage

RUDZIOK, Armin B.A. Moon.

RUSCH, Kristine Kathryn

Kinder der Nacht (Children of the Night) 1991

US-Amerikanische Autorin, geboren 1960.

USA

Homepage

RUSSELL, Eric Frank

Gedanken-Vampire. (Sinster Banister) 1939.

1905 - 1978, britischer Sciene-Fiction-Autor.

UK

RYAN, Kevin

Van Helsing Roman zum Film 2004

US-Amerikanischer Autor.

USA

RYMER, James Malocolm

Varney, der Vampir (1847)

Da unklar ist, ob Rymer oder der beim gleichen Verlag unter Vertrag stehende Peckett Prest der Urheber von Varney war, werden üblicherweise beide angegeben. 

UK

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

bibliothèque des vampires