AUTORENVERZEICHNIS

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

KALMUCZAK, Rolf

TKKG - Vampir der Autobahn.

1938 - 2007, benutzte mehr als 100 Pseudonyme - Stefan Wolf für TKKG. Der bekannteste dürfte Jerry Cotton sein. Nachdem er als Journalist anfing, arbeitete der deutsche Schriftsteller seit 1966 freiberuflich.

BRD

KAMINSKY, Stuart M.

Vorsicht vor dem Vampir (Never Cross A Vampire) 1980

ist Professor an der Northwestern University. Er schrieb mehrere Bücher über Filmgeschichte und schuf dann die Figur des pfiffigen Privatdetektivs Toby Peters, der in den Studios Hollywoods unter berühmten Filmgrößen, der Polizei und Verbrechern Verwirrung stiftet. (Heyne)

USA

KAPPER, Siegfried

Ein Vampir. 1844

Geb. 21. März 1820 in Smichov/Böhmen, gest. 7. Juni 1879 in Pisa.

Deutschland / Italien

KAPUSCHINSKI, Kathrin

Blutige Angst.

geboren 1986. deutsche Jungautorin.

BRD

KARADZIC, Vuk Stephanovic

Wem Gott hilft, dem kann niemand schaden. 1854

1787 bis 1864. Serbischer Ethnologe, Philologe, Übersetzer und Dichter.

Serbien

KAST, Pierre

Die Vampire von Lissabon (Les Vampires De l'Alfama) 1975.

1920 - 1984. Arbeitete hauptsächlich als Regisseur, schrieb aber auch Romane.

Frankreich

KATZMARZ, Hubert

Die Gedankenfresser. 1987 + Überarbeitungen

1952 - 2003. Nach einem Lehramtstsudium machte sich der Autor um die deutsche Phantastik mit einem Kleinverlag und dem gemeinsam mit Michale Siefener herausgegebenen Magazin "Deadalos" verdient. Einen Teil seiner eigenen Geschichten veröffentlichte er zu Lebzeiten unter dem Pseudonym Bertram Kuzzath, was ihn aber nicht an einer weiteren Bearbeitung der bereits erschienenen Stücke hinderte. Nach seinem Tod gab seine Witwe Ellen Norten die gesammlten Werke heraus.

BRD

KAUFMANN, Isabell

Ohne Titel.

geboren 1986.

BRD

KAY, Martin

Vampir Gothic.
Kreatur der Finsternis 2004
Vampirkuss 2005
Vier Säulen der Nacht 2005
Das Blutreich 2006
Tage der Finsternis 2006
Imperium der Schatten 2007
Die Namenlose 2008
Die Geächteten von Opyria 2008
Seelenbrenner 2008 - Bearbeitung
Die Vampirgöttin 2009
Weltenriss 2010

geboren 1967, lebt und arbeitet in Dortmund. Schrieb an einer Vielzahl von Romanreihen mit.

BRD

Homepage

KEESEY, Pam

Draculas Töchter (Daughters of Darkness) 1994 (Hrsg.)

geboren 1964, schrieb ihre Abschlussarbeit über den weiblichen Vampir in der Literatur und arbeitet als Bibliothekarin.

USA

Homepage

KEHL, Wolfgang

Vampira.
Das Elfenschwert - als Arndt Ellmer.

geboren 1954, deutscher Schriftsteller, hauptsächlich Science Fiction. Pseudonym: Arndt Ellmer.

BRD

KELESKER, Hivar Hans Kneifel.

KELLER, David H.

Erbanlagen (Heredity) 1947

David Henry Keller, 1880 - 1966. Amerikanischer Horror-, Fantasy- und SciFi-Autor

USA

KELLNER, Ingrid

Das Game-Team
Halloween bei den Vampiren 2002

illustriert  seit 1972 Bilder- und Kinderbücher und arbeitet seit 1990 als Autorin.

BRD

KELNER, Toni L.P.

Happy Bissday (Many Bloody Returns). 2007 - Hrsg gemeinsam mit C. Harris
Wie Stella ihr Grab zurückbekam (How Stella Got Her Grave Back). 2007

US-amerikanische Schriftstellerin.

USA

Homepage

KELSCHEBACH, Achim

Wer war Dracula? 1991

deutscher Autor von Hintergrundberichten über u.a. Vampire

BRD

KEMSKE, Floyd

Bilanz der Vampire (Human Resources) 1995.

geboren 1947. amerikanischer Autor vorwiegend Non-Fiction.

USA

Homepage

KENSHAW, Jay

The Damned
Die Verdammten 2006 (gemeinsam mit Leah B. Nathan).
Dämmerung 2007.

geboren 1970 in England, lebt er seit 1990 in BRD.

UK / BRD

KERN, Claudia

Das große Handbuch der Dämonen & Vampire 2003.

deutsche Fantasy-Autorin, geboren 1967 in Gummersbach. Daneben Heftromane, Übersetzungen, Spiele-Adaptionen.

BRD

Homepage

KERRIGAN, Michael

Wald der Vampire. Die Slawen (Forests of the Vampire. Slavic Myth) 1999. - gemeinsam mit Charles Phillips

 

KICKERS, Carola
Carol Grayson

Engel in Ketten (Anthologie) 2008.

Der Grabschänder. 2011.

Im Bann der Lilie 2010.

Jason Dawn / Lux Aeterna
Lebensadern 2008.
Jason Dawn und die keltische Elfe
2012 (Graphic Novel, Illustration: Frauke Weinholz)
Alles auf Ewig!?
2008.
Verdammte Herzen
 2009.
Ruf der Seelen
2010.
Das ewige Biest 2011.
Fatalis - Schicksalswege 2011.

Der Letzte seiner Art 2008.

Die Nacht ruft deinen Namen 2008.

Sangue Ombra
Roter Honig 2008.
Die Blut-Loge 2011.

Symbiosis 2008.

Vampire Magic. Das Magazin für die Kinder der Nacht (Hrsg.) 2008 - 2012.

geboren 1960 in Krefeld. Neben ihrer Tätigkeit in der Musikbranche veröffentlichte sie überwiegend Dark Fantasy, Mystery, Krimi und Kurzgeschichten als Autorin und Herausgeberin. 1996 erschien ihr erstes Kinderbuch. Von 2008 bis 2012 gibt sie unregelmäßig das Vampire Magic Magazin heraus. Pseudonym: Carol Grayson.

BRD

Homepage

KIKUCHI, Hideyuki

Vampire Hunter D - Reihe (1983 ff.)

geboren 1949. Gilt als der weltweit bekannteste Horror- und SciFi-Autor Japans.

Japan

KILPATRIK, Nancy

La Diente 2001.

geboren 1946. Kanadische Schriftstellerin. Wird als "Queen of Vampire Fiction" bezeichnet.

Kanada

Homepage

KING, Stephen

Alpträume (Nightmares and Dreamscapes) 1993.

Brennen muss Salem auch: Der  Schrecken im Marsten Haus (Salem's Lot) 1970.

Briefe aus Jerusalem (Jerusalem's Lot) 1978.

Eines auf den  Weg (One for the Road) 1977.

Der Nachtflieger (The Night Flier) 1992.

Nachtschicht (Night Shift) 1978.

Popsy 1992.

amerikanischer Meister der Horror-Literatur, der auch an den Filmadaptionen seiner Romane und Erzählungen mitwirkt. Geboren 1947.

USA

Homepage

KING, William

Warhammer. Die Abenteuer von Gotrek und Felix.
Vampirkrieger (Vampireslayer) 2001.

geboren 1959 als William Jon King in Schottland. Lebte einige Zeit in Prag, bevor er nach UK zurückkehrte.

UK

Homepage

KINKEL, Tanja

Unsterblichkeit

schrieb erfolgreiche Historienromane. Die deutsche Schriftstellerin wurde 1969 in Bamberg geboren.

BRD

Homepage

KINZIA, Reiner

Vampir - Der Graf gibt sich die Ehre

Doktor der Mathematik und Spielautor. Er gehört zu den erfolgreichsten Autoren der dt. Szene mit rund 100 veröffentlichten Spielen, dem »Deutschen Spiele Preis« 1993 und 98, sowie mehreren Nominierungen zum »Spiel des Jahres«.

BRD

KIPLING, Rudyard

The Vampyre 1897.

1865 - 1936. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Indien und England. Zu seinen bekanntesten Werken zählen "Das Dschungelbuch", "Kim" und "Der Mann, der König sein wollte". 1907 erhielt er den Literaturnobelpreis.

UK

KIRALY, Marie Elaine Bergstrom.

KIRCHNER, Gottfried

Terra X
Schatzsucher, Ritter und Vampire (Hrsg.)

BRD

KLASSEN, Lena

Magyria 2010.

geboren 1971 in Moskau. Sie lebt seit früher Kindheit in Deutschland, studierte, promovierte und veröffentlichte bereits mehrere Romane.

BRD
Homepage

KLEIN, Melitta

Lord Chester der Horrorige 1970.

BRD

KLELL, Christine

Dracula - Mythen und Wahrheiten. 2010 - gemeinsam mit Reinhard Deutsch

geb. 1970. Grafikdesignerin aus Österreich für verschiedene Buch-, Hörbuch- und Kulturprojekte.

Österreich

Homepage

KLEUDGEN, Jörg

W. Hohlbeins Schattenchronik
Blutopfer (W. Hohlbeins Schattenchronik 4) 2005 - gemeinsam mit Alisha Bionda
Der Schattenkelch (W. Hohlbeins Schattenchronik 5) 2006 - gemeinsam mit Alisha Bionda
Calvin (W. Hohlbeins Schattenchronik 6) 2006 - Mitarbeit
Zorn des Drachen (W. Hohlbeins Schattenchronik 7) 2006 - gemeinsam mit Alisha Bionda
Das Seelentor (W. Hohlbeins Schattenchronik 8) 2006 - gemeinsam mit Alisha Bionda
Der Vampir von Düsseldorf (W. Hohlbeins Schattenchronik 9) 2007 - gemeinsam mit Alisha Bionda

geboren 1968 bei Köln. Begründer des GOTHIC-Magazin und der Gothic-Band "The House of Usher"

BRD

KLIER, Nancy

Gedanken / Dornenfeder / Vampyr / Fleischlos.

geboren 1984.

BRD

KLOS, Geneviève
Iso

Geliebter Tod.

alias Iso*. geboren 1966.

BRD

KLOTZ, Claude Patrick Cauvin.

KLUGE, Manfred

Der unheimliche Gast - Gruselgeschichten (Hrsg.)

14 Vampirstories (Hrsg.) 1978

17 Dämonenstories (Hrsg.) 1978

Nachwort zu Varney, der Vampir.

deutscher Herausgeber von Anthologien.

BRD

KNEIFL, Edith

Vollmondnächte

geboren 1954 in Oberösterreich. Studium der Psychologie und Ethnologie. Theodor-Körner-Preis für Literatur 1988.

Österreich

KNEIFEL, Hans
Kneifel, Hanns

König der Vampire.

eigentlich Johanns Kneifel (1936 - 2012). Zunächst Berufsschullehrer, veröffentlichte er seinen ersten Roman 1956. Der deutsche Science-Fiction-Schriftsteller schrieb unter anderem für die Serien 'Perry Rodan', 'Raumpatrouille Orion', 'Dämonenkiller' und mehrere historische Romane. Pseudonyme sind: Hivar Kelesker, Sean Beaufort.

BRD

KNIGHT, E.E.

Vampire Earth.
Tag der Finsternis (Way of the Wolf). 2003
Wolfsdämmerung (Coise of the Cat). 2004
Donnerschläge (Tale of the Thunderbolt). 2005
Saat der Nacht (Valentine's Rising). 2005
Verräterblut (Valentine's Exile). 2006
Flug des Adlers (Valentine's Resolve). 2007
Fall With Honor. 2008
Winter Duty. 2009
March in Country. 2011
Apalachian Overtgrow. 2013
Baltic Gambit. 2014

Geboren 1965. Pseudonym des us-amerikanischen SF- und Fantasy-Schriftstellers Eric Frisch.

USA
Homepage

KNIGHT, Mallory T. Bernhard J. Hurwood.

KNIGHT, Mary-Jane

Vampire. Das furchterregende Tagebuch des Dr. Cornelius van Helsing. (Vampyre. The Terrifying lost Journal of Dr. Cornelius van Helsing) 2007.

englischsprachige Autorin.

UK ?

KNISTER Ludger Jochmann.

KOEBERL, Linda

Blutfesseln 2010.

Queer as vampires 2007.

geboren 1969 in Österreich. Sie veröffentlicht Kurzgeschichten, arbeitete an verschiedenen Literaturprojekten mit und ist Mitglied bei DeLiA - der Vereinigung deutschsprachiger Liebesroman-Autoren und Autorinnen. Ihr erster Roman ist 2010 ein Dark Romance-Erotikroman um das Leben und Lieben einer Vampirin.

Österreich

Homepage

KOENIG, Sergej

Das Buch der Dämonen (Dämonen, Monster, Schattenwesen) 2002.

freiberuflicher Autor und Journalist.

BRD

KOCH, Boris

gebissen 2009.

Gothic. Darker Stories. 2010

Heiligabend bei Manfred 2005.

geboren 1973. Nach dem Studium in München lebt er in Berlin als Autor, Mitveranstalter der Lesereihe "Das StirnhirnhinterZimmer", Redakteur, Verleger ....

BRD

Homepage

KOCH, Otto

Lord Chester der Horrorige 1970.

BRD

KOCZNAR, Reinhard

Draculina 2008.

geboren 1951. Der Versicherungsmakler lebt in Innsbruck und schreibt vorwiegendThriller.

Österreich

Homepage

KÖDELPETER, Hans E.

Die Geliebte des Dämons 1980 - als Cedric Balmore

Das Haus des Unheimlichen 1979 - als Cedric Balmore

Der Moorteufel 1976 - als Cedric Balmore

geboren 1922, schrieb unter Pseudonym an verschiedenen Serien mit, z.B. als Charles Fleming am "Dämonenkiller" und als Cedric Balmore an der Heftserien "Vampir Horror Roman" und "Dämonen-Land". Weitere Pseudonyme: Rex Gordon, Fred Henry, Guy Brent und andere.

BRD

KOHLHEPP, Bernd

Achtung, Monster! 1998 - gemeinsam mit Erwin Grosche

Pseudonym: Lorenz Wieland. Kabarettist, Kinderbuchautor, Verfasser von Hörspielen und Drehbüchern.

BRD

KÖHN, Madlen

Mond.

 

KOKE, Jak

Das Terminus-Experiment (The Termiuns Experiment) 1999 - gemeinsam mit Jonathan Bond

US-Amerikanischer Autor.

USA

Homepage

KÖNIG, Angelika

Lord Chester der Horrorige 1970.

BRD

KOOGLER, Dori

Buffy. Im Bann der Dämonen
Theater des Grauens (These Our Actors) 2003 - gemeinsam mit Ashley McConnell

USA

KOONTZ, Dean Ray

geboren 1945 in USA, schrieb bereits als Kind Geschichten.
Heyne: Während der Studienzeit verkaufte er seine ersten Science-Fiction-Romane und arbeitet seit 1969 freischaffend. Der Horror-Spezialist gilt inzwischen zur amerikanischen Oberliga der Meister des Schreckens. Dean Koontz schreibt Psychothriller, die unter die Haut gehen!
D. Koontz: Es ist beinahe, als ob ich mit Ideen bombardiert würde. Ich kann mich 15 Minuten lang hinsetzen und ein Dutzend Einfälle haben. Viele Schriftsteller stehen mit diesem Die-Muse-hat-mich-verlassen-Gefühl vom Schreibtisch auf. Mich verlässt die Muse nie. Ich muss sie rausschmeißen.

USA

Homepage

KÖPF, Gerhard

Fliegende Ameisen.

Deutscher Literaturprofessor und Romanautor. geboren 1948.

BRD

KORB, Markus K.

Die Brut 2005

geboren 1971 in Werneck (Bayern). schreibt vorwiegend Kurzgeschichten.

BRD

Homepage

KRÄMER, Christa

Lord Chester der Horrorige 1970.

BRD

KREMER, Peter J.

Wo das Grauen lauert 2003.

geboren 1953. Lehrer an Gymnasium, Hochschule und Universität. Die vielleicht erste Vampirausstellung in BRD 1996 (Köln) geht auf ihn zurück.

BRD

KREMER, Raymundus Johannes de
Jean Ray

Der Friedhofswärter (Le gardien du cemetière) 1919.

andere Quellen geben als Namen Raymond Jean Marie de Kremer an. Der belgische Autor lebte von 1887 - 1964. Unter dem Pseudonym Jean Ray besonders in der französisch-sprachigen Phantastik bekannt wurde. Ein weiteres bekanntes Pseudonym für seine, auch in niederländisch veröffentlichter Werke, war John Flanders.

Belgien

KROCK, Jeanine

Licht und Schatten
Der Venuspakt 2006.
Die Sternseherin
2008.
Der Blutkristall
2009.
Das Feenorakel 2011.

Wege in die Dunkelheit 2003.

deutsche Schriftstellerin. Die gelernte Kostümbildnerin lebte und arbeitete in mehreren europäischen Ländern und ist heute freie Autorin.

BRD

Homepage

KROUK, Olga A.

Schattenseelen 2009.

geboren 1981 in Moskau, lebte sie zunächst in der Ukraine und Russland, bis sie 2001 in die BRD zog.

BRD / Russland

Homepage

Website (Schattenseelen)

KRÜGER, Jürgen

Lord Chester der Horrorige 1970.

BRD

KRULIK, Nancy

Buffy. Im Bann der Dämonen
Cordelia - Die Höllenqueen (Cordelia Collection) 2003.

USA

KRUSE, Hans-Joachim

Die Toten sind unersättlich - Gespenstergeschichten (Hrsg.)

Deutscher Herausgeber mehrerer gruseliger Anthologien

BRD

KULL, Stasi H. C. Artmann.

KUNZE, Gisela

Lord Chester der Horrorige 1970.

BRD

KÜNZEL, Ewald

Lord Chester der Horrorige 1970.

BRD

KUTTNER, Henry

Ich, der Vampir (I, the Vampire) 1937.

Maskerade (Masquerade) 1942

1914 - 1958. Der amerikanische Schriftsteller machte sich vor allem im SciFi-Bereich einen Namen.

USA

KUZZATH, Bertram Hubert Katzmarz.

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

bibliothèque des vampires