Der VAMPIR VLADIMIR

(Vlad the Drac)

Ann Jungman

 Der Vampir Vladimir - Die Abenteuer beginnen (Vlad the Drac)

Die Abenteuer beginnen

Panik im Hotel

 

 

 

 Der Vampir Vladimir - Panik im Hotel
(Vlad the Drac Returns) 1982

Kinderbuchbär: Judy traut ihren Augen nicht: Vampir Vladimir ist wieder da! Doch kaum ist er in London angekommen, gerät er schon in Schwierigkeiten. Judy und ihre Familie eilen ihm natürlich zu Hilfe. Und Vladimir versäumt nicht, das Leben seiner Freunde wieder völlig durcheinander zu bringen ...

Hartmut: Vlad / Vladimir wird als "vegetarisch" beschrieben. Er ernährt sich mit Vorliebe von Schuhcreme, Scheuerpulver, Möbelpolitur und so ein Zeug. Dies legt den Schluss nahe, dass hier mit vegetarisch ... "nicht tierisch" gemeint ist. Mal abgesehen davon, dass diese Definition schwierig ist - ich dachte immer, Vampire ernähren sich hauptsächlich von Blut? Und eine blutende Pflanze?? Ok, ich frage ja schon gar nicht mehr weiter nach.

nach oben

Vladimir von Dracula im Original Vlad the Drac - ein handtellergroßer Vampir. Er wird als "vegetarisch" beschrieben - ernährt sich allerdings mit Vorliebe von Spülmittel, Scheuerpulver, Schuhcreme, Möbelpolitur usw. Hat 5 Kinder.

Ghitza -
Githza - Großonkel von Vladimir (Vlad the Drac). Der "verruchteste Vampir der Welt". Erdrosselte sich beim Versuch ein Telefon aus der Wand zu reißen mit dem Kabel.
Githza
- Sohn des Vampir Valdimir und ganz bestimmt kein Vegetarier.

Natalia - Vladimirs Großmutter und Schwester von Ghitza.

nach oben

bibliothèque des vampires