HR Giger's VAMPIRRIC

  HR Giger (Hrsg.)

2003

Festa Verlag, Leipzig, 2003
ISBN:
3-93822-58-8

Inhalt der Seite

1 - zum Werk

2 - Titelverzeichnis

3 - Vampirerzählungen

4 - Hörbuch

5 - Autor

6 - bibliothèque des vampires ... eine unvollständige Sammlung ...

7 - weiterführende Links

zum Werk

Festa: 23 Vampir-Stories, ausgewählt und mit einem Vorwort vom "Alien"-Schöpfer HR Giger persönlich. (2003)

bibliothèque: Neue und alte Vampirgeschichten, die die Bandbreite des Genres aufzeigen. Die Aufzählung der beannten Vampire ist bei den jeweiligen Erzählungen zu finden. (2011)

nach oben

Titelverzeichnis

1 - Schwarze Offenbarungen - Carl Jacobi - 1933

2 - La Diente - Nancy Kilpatrik - 2001

3 - Die wahre Geschichte eines Vampirs - Eric Count Stenbock - 1894

4 - Erkenne dich selbst! - Elisabeth Engstrom - 1994

5 - Das Grabmal auf dem Père Lachaise - Karl Hans Strobl - 1913

6 - Der Blutfalter - Malte S. Sembten - 1996

7 - Necros - Brian Lumley - 1986

8 - Der Untote - Amelia Reynolds Long - 1931

9 - Noch eine Squaw? - Edward Heron-Allen - 1932

10 - Der Egelgott - Michael Siefener - 2003

11 - Shambleau - Catherine Lucille Moore - 1933

12 - Das letzte Testament - Brian Hodge - 1997

13 - Der Horla - Guy de Maupassant - 1887

14 - Der Fall Chûgôrô - Lafcadio Hearn - 1902

15 - ... und dann begrub ich ihn - Basil Cooper - 1995

16 - Im Nagerparadies - Christian von Aster - 2003

17 - Luella Miller - Mary E. Wilkens-Freeman - 1903

18 - Die verloren gegangene Kunst des Zwielichts - Thomas Ligotti - 1989

19 - Das Federkissen - Horiacio Quirago - 1917

20 - Der Garten der Furcht - Robert E. Howard - 1934

21 - Der Vampyr - Leonard Stein - 1918

22 - Slaugther - P. N. Elrod - 2003

23 - Der Mann, der die Vampirfrau liebte - Brian Stableford - 1988

ach oben

Vampirerzählungen

La Diente - Nancy Kilpatrik 2001

bibliothèque: Wie der Titel schon sagt, spielt hier der Zahn eine wichtige Rolle. - Remedios mag Vampirfilme, obwohl sie ihr Angst machen, bis sie ihre wahre Aufgabe erkennt. (2011)

Remedios - wird von ihrer ecuadorianischen Familie in die USA geschickt und arbeitet dort als Haushälterin. All ihr Geld schickt sie zur Familie. Unter Druck gesetzt erkennt sie ihre Begabung und ihre Macht als Familienstärkste.

nach oben

Erkenne dich selbst! (The Elixir) - Elisabeth Engstrom 1994

bibliothèque: Simon wird bei einer Prostituierten von seiner Farbenblindheit geheilt. Doch er bekommt einfach nicht genug. (2011)

nach oben

Das Grabmal auf dem Père Lachaise - Karl Hans Strobl 1913

bibliothèque: Ernest will die Bestimmungen eines Testamentes nutzen, um endlich sein allumfassendes metaphysikalisches Werk zu verfassen. (2011)

Anna Federowna Wassiska - gestorben am 13. März 1911 lässt sie sich in einem Grab auf dem Père Lachaise besetzen und verfügt testamentarisch, dass die Person, der es gelingt ein Jahr in diesem Grabmal zu leben, ein Vermögen erbt.

nach oben

Der Blutfalter - Malte S. Sembten 1996

bibliothèque: Der Reporter J. Ory entdeckt auf einem Mississippi-Dampfer den Bultfalter (papilio vampyrus). (2011)

Jules de Castel - mit ca. 35-40 Jahren verwandelt und ein "Meister Escamonteur" (Taschenspieler). Mittels seiner Schnelligkeit tritt er auch als Zauberkünstler auf. Unter dem Namen Montgomery Frémont ist er als elfmaliger Gewinner des Glücksspiels "Russisches Roulette" in Nordamerika bekannt.

nach oben

Necros - Brian Lumley 1986

bibliothèque: Urlaub in Italien: Sonne, Strand und Abenteuer. Diese Geschichte gehört nicht zur Necropscoe-Reihe. (2011)

Adrienne Karpethes - die Armenierin ist eine Necros. Da ihr derzeitiger Ehemann ausgedient hat, ist sie auf der Suche nach einem Nachfolger.

nach oben

Der Untote (The Undead) - Amelia Reynolds Long 1931

bibliothèque: Dass das Erbe an einen bislang unbekannten Bruder fallen soll, ist die eine Sache. Dass der unbekannte Bruder der Verstorbene ist, eine andere. (2011)

James Thorne, Sir - im 15. Jahrhundert unter dem Namen Geoffrey Thorne bekannt. Als Sir James Thorne versucht er seinen Titel und Besitz an sich selbst zu vererben. Sein Halbbruder Henry durchschaut das Spiel jedoch und erkennt den Vampir, den er tötet und einäschert.

nach oben

Noch eine Squaw? (Another Squaw?) - Edward Heron-Allen 1932

bibliothèque: Erbost über den Eingriff in eine totale Symbiose, rächt sich Isolde. (2011)

nach oben

Der Egelgott - Michael Siefener 2003

bibliothèque: Der Versicherungsangestellte Heinz Untermann hat eine alptraumhafte Begegnung mit einem Egel. (2011)

nach oben

Shambleau - C. L. Moore 1933

bibliothèque: Smith ist berühmt und berüchtigt und der Raumpatrouille immer drei Schritte voraus. Doch als er auf ein hübsches Mädchen trifft, bleiben die Geschäfte liegen. (2011)

nach oben

Das letzte Tetament (The Last Testament) - Brian Hodge 1997

bibliothèque: Papst zu werden ist für einen Vampir keine unlösbare Aufgabe. In Zeiten wo sich die Menschen jedoch mehr und mehr vom Glauben abwenden, braucht es schon ein ordentliches Wunder! (2011)

Vlad - wird von seinem Sohn verwandelt und macht sich in den Kriegen als scheinbar unverwundbarer Helfer berühmt, so dass er schließlich zum Papst Innozent XIV. gewählt wird. Als Gegenpapst regiert er durch die Jahrhunderte und beschließt gemeinsam mit Hugh die abermalige Auferstehung von Gottes Sohn.

nach oben

Der Fall Chûgôrô (The Story of Chûgôrô) - Lafcadion Hearn 1902

bibliothèque: Der Ashigaru (Gefreite) Chûgôrô verheiratet sich mit einer unbekannten Schönen. Bei Tage ist sie ein Frosch und tauscht Nachts das Blut des Soldaten gegen Wasser aus. (2011)

nach oben

... und dann begrub ich ihn (Reader, I Buried Him!) - Basil Copper 1995

bibliothèque: Die abgelegene Forschungsstation hat innerhalb von zwei Jahren den Tod von über 20 Mitarbeitern zu beklagen. (2011)

nach oben

Im Nagerparadies - Christian von Aster 2003

bibliothèque: Frau Töppel vergaß Hundefutter zu kaufen und betritt daher eine exklusive Zoohandlung, die ihrem Dackel zum Verhängnis wird. (2011)

nach oben

Die verloren gegangene Kunst des Zwielichts (The Lost Art of Twilight) - Thomas Ligotti 1989

bibliothèque: Familie Duval kommt nach Amerika, um sich vom Wohlergehen Andrés zu überzeugen. (2011)

André - gezeugt von zwei sterblichen Menschen, wird seine Mutter während der Schwangerschaft verwandelt, so dass er als "Halbblut" zur Welt kommt. Seine extra aus Frankreich angereiste Verwandtschaft verwandelt ihn als jungen Künstler vollständig.

nach oben

Das Federkissen (El almohadón de plumas) - Horacio Quiroga 1917

bibliothèque: Ein Vogelparasit hat sich im Federkissen Alicias verborgen und ihr fünf Nächte lang das Blut abgesaugt. (2011)

nach oben

Der Garten der Furcht (The Garden of Fear) - Robert E. Howard 1934

bibliothèque: James Allison erinnert sich all seiner früheren Leben und schildert hier eine Episode aus seiner Zeit als Hunwulf, der Wanderer. (2011)

nach oben

Der Vampyr - Leonhard Stein 1918

bibliothèque: In der Kanzlei wird eine neue Schreibkraft eingestellt. Um selbst zu überleben, trifft Hermann ein Arrangement. (2011)

nach oben

Slaugther - Pat N. Elrod 2003

Eine Geschichte um den Vampirdetektiv Jack Fleming.
bibliothèque: Jack versucht Slaugther die Anfangsschwierigkeiten als Vampir zu erleichtern. Doch Slaugther will ihn töten und legt sich dabei mit dem Falschen an. (2011)

nach oben

Der Mann, der die Vampirfrau liebte (The Man Who Loved the Vampire Lady) - Brian Stableford 1988

bibliothèque: Die Welt wird von Vampiren regiert. Der Mechanikus Edmund Cordery probt aus Liebe den Aufstand. (2011)

Carmilla - Die 600jährige Cousine des Erzherzogs Girard von Nord-Normandie liebt auf ihre eigene Weise den menschlichen Mechanikus Edmund Cordery. Dieser nutzt1623 die Neuerungen der Wissenschaft, um Carmilla aus Liebe mit einer auch für Vampire tödlichen Krankheit zu infizieren.

Attila - der vampirisierte Hunnenkönig fällt in Westeuropa ein und bestellt den von ihm verwandelten Aethius zum Herrscher über das Imperium von Gaul.

Aethius - wird von Attila verwandelt und zum Herrscher über das Imperium von Gaul bestellt.

Girard - Erzherzog von Nord-Normandie und Cousin von Lady Carmilla.

Theodosius - Herrscher des Ostens, vom Hunnenkönig Attila verwandelt und eingesetzt.

nach oben

Der Horla (Le Horla) - Guy de Maupassant 1887

Luella Miller - Mary E. Wilkins-Freeman 1903

Schwarze Offenbarungen (Revelations In Black) - Carl Jacobi 1933

Die wahre Geschichte eines Vampirs (The True Story of a Vampire) - Eric Count Stenbock 1894

nach oben

Hörbuch

Mit Einleitungen von HR Giger.

Gelesen von Lutz Riedel, Helmut Krauss, David Nathan, Torsten Michaelis.

2005, ca. 307 Minuten

nach oben

Autoren

Christian von Aster - studierte Germanistik und Kunst, betreibt einen Kleinverlag und hat eindeutig ein Faible für Horror.

Basil Cooper - englischer Autor, geboren 1924

P. N. Elrod - Die 1954 geborene US-Amerikanerin wird neben Anne Rice und Chelsea Quinn Yarbro als erfolgreichste Autorinnen des englischen Sprachraums im Vampir-Genre gehandelt.

Elisabeth Engstrom - geboren 1951 als Bette Lynn Gutzmer in den USA. Ihren Namen hat sie inzwischen offiziell in E. Engstrom geändert.

Lafcadio Hearn - eigentlich Patricio Lafcadio Tessima Carlos Hearn. Veröffentlichte unter dem Namen Lafcadio Hearn und seit 1891 unter dem japanischen Namen Koizumi Yakumo. Geboren 1850 in Griechenland, wuchs er in Irland und England auf. 1869 zog er nach Amerika und 1890 nach Japan, wo er 1904 starb.

Edward Heron-Allen - 1861 - 1943

Brian Hodge - geboren 1960, amerikanischer Horrorautor.

Robert E. Howard - 1906-1936. Bekannter Vertreter der Sword & Sorcery - Fantasy. Schrieb aber auch Horror und Western. Die bekanntesten Veröffentlichungen erschienen in den Weird Tales.

Carl Jacobi - US-amerikanishcer Schirftsteller.

Nancy Kilpatrik - geboren 1946. Kanadische Schriftstellerin. Wird als "Queen of Vampire Fiction" bezeichnet.

Amelia Reynolds Long - 1904 - 1978. US-amerikanische Autorin.

Thomas Ligotti - geboren 1953. Der US-amerikanische Horrorautor schreibt auch für die Neuauflage der bekannten "Weird Tales".

Brian Lumley - geboren 1937. Englischer Horrorautor.

Guy de Maupassant - 1850-1893. Schrieb als Erzähler über 250 Novellen, sechs Romane und drei Reiseberichte. Er gilt als einer der bedeutendsten Novellisten der Weltliteratur und wandte sich im Spätwerk auch dem Phantastischen zu. Er starb nach einem missglückten Selbstmordversuch in "geistiger Umnachtung".

Catherine Lucille Moore - C. L. Moore. 1911-1987. Veröffentlichte ihre ersten Geschichten in den Weird Tales und Heftmagazinen. Seit 1940 mit dem Sci-Fi-Autor Henry Kuttner verheiratet. Mit diesem gemeinsam mehrere Romane (auch unter Pseudonym) veröffentlicht.

Horiacio Quirago - 1878 - 1937 (Uruguay).

Malte S. Sembten - geboren 1965. deutscher Schriftsteller und Übersetzer

Michael Siefener - geboren 1961. Deutscher Autor und Übersetzer.

Brian Stableford - Der Brite wurde 1948 geboren. Pseudonym: Brian Craig.

Leonard Stein - ???

Eric Count Stenbock - 1860 - 1895.

Karl Hans Strobl - 1877-1946. Geboren in der Tschechoslowakei (Mähren) wurde er vor allem durch seine Prager Studentenromane bekannt.

Mary E. Wilkens-Freeman - 1852 - 1930.

Übersetzung: Monika Angerhuber, Wilfried Böhringer, Andreas Diesel, Heiko Langhans, Gustav Meyrink, Michael Nagula, Michael Plogmann, Astrid Schmidt, Malte S. Sembten, Michael Siefener, Lore Straßl, Walter Widmer

nach oben

Titelgalerie

  

nach oben

weiterführende Links

Luella Miller - Mary E. Wilkins-Freeman 1903

Schwarze Offenbarungen (Revelations In Black) - Carl Jacobi 1933

Vampirdetektiv Jack Fleming - Pat N. Elrod

Die wahre Geschichte eines Vampirs (The True Story of a Vampire) - Eric Count Stenbock 1894

Volltext Der Horla - Guy de Maupassant 1887

mehr von C. v. Aster: Horror-Lexikon

mehr von B. Copper: Dr. Porthos

mehr von P. N. Elrod: Gentlemen-Vampir Johnathan Barrett / Vampire Files

mehr von B. Lumley: Necroscope

mehr von B. Hodge: Die Alchemie der Stimme

mehr von M.S. Sembten: The Gothic Experience. 2010. in: Gothic - Darker Stories. Boris Koch (Hrsg.) 2010

mehr von K. H. Stobl: Das Aderlassmännchen

 

nach oben

bibliothèque des vampires