VAMPIRE EARTH

E.E. Knight

 

bibliothèque: Science Fiction - Endzeit - american hero - Horror - Romanserie.
Noch immer wurden nicht alle Titel der Serie für diese Sammlung gelesen - die durchgesehenen Titel sind in der Titelgalerie sichtbar. Offensichtlich handelt es sich bei David Valentine um den Protagonisten wenigstens einer Vielzahl der Bücher.
(2014)

nach oben

Titelverzeichnis

1 - Tag der Finsternis (Way of the Wolf) - 2003 - Heyne, München - ISBN: 978-3-453-52618-1

2 - Wolfsdämmerung (Coise of the Cat) - 2004

3 - Donnerschläge (Tale of the Thunderbolt) - 2005

4 - Saat der Nacht (Valentine's Rising) - 2005

5 - Verräterblut (Valentine's Exile) - 2006

6 - Flug des Adlers (Valentine's Resolve) - 2007

7 - Fall With Honor - 2008

8 - Winter Duty - 2009

9 - March in Country - 2011

10 - Apalachian Overtgrow - 2013

11 - Baltic Gambit - 2014

nach oben

Einzelromane

1 - Tag der Finsternis (Way of the Wolf)  - 2003

Heyne: Wenn die Welt in Dunkelheit versinkt - Mitte des 21. Jahrhunderts: Nach einer verheerenden Invasion wird die Menschheit von den außerirdischen Kurian beherrscht - die nachts auf der Erde Gestalt annehmen und nach dem Blut der Menschen dürsten. Doch eine Handvoll Rebellen leistet erbitterten Widerstand ... (2010)

bibliothèque: 2065 unserer Zeit, das Jahr 43 der kurischen Herrschaft auf dem Planeten Erde: In einer Gegend in den Weiten des nordamerikanischen Kontinents fristet ein Teenager, David Valentine, sein Dasein und ist sich schließlich sicher, dass es mehr geben muss, als sich vor den Schlächtern zu verstecken und still zu hoffen. Er schließt sich dem Widerstand an und wird zum Wolf ausgebildet. Als dieser versucht er mit seinen Kameraden den Herren der Welt zu schaden, wo immer es geht und eine Chance auf das eigene Überleben besteht. Doch dann verliebt er sich zum ersten Mal und macht sich auf in die Hölle der Kur, die einst Chicago hieß.
Auf der Erde leben seit Urzeiten die Weltenweber, die einst durch Portale zwischen weit entfernten Planeten umherreisen konnten. Die Portale sind inzwischen zerstört, die zurückgebliebenen Weltenweber wurden Götter, schließlich Legende. Die Kur sind Weltenweber, die lernten, ihr eigenes Leben durch die Aufnahme von Auren anderer Lebensformen fast unendlich zu verlängern und stammen ursprünglich vom Planeten Kur. 2023 übernehmen sie die Herrschaft über die Erde und die anderen Weltenweber unterstützen den aufkeimenden Widerstand der Menschen gegen die Kur. Die Vampire unterliegen jedoch dem Diktat der Nacht und schufen sich zum Ausgleich „Schlächter“, die sie aussenden, um ihnen die Auren zuzuführen und andere Kreaturen, um ihre Herrschaft zu sichern - von den nur allzu menschlichen Kollaborateuren, Speichelleckern und Feiglingen ganz abgesehen.
Leider wird der Roman erst im letzten Drittel tatsächlich spannend und präsentiert sich vorher durch gewöhnungsbedürftige Längen und Zähflüssigkeit. Die Bedrohung durch Blut- und Aurensauger schwinkt auf jeder Seite mit, auch wenn die Kur und ihre Gehilfen keine personifizierte Hauptrolle spielen.
(2014)

nach oben

Autoren

E.E. Knight - Geboren 1965. Pseudonym des us-amerikanischen SF- und Fantasy-Schriftstellers Eric Frisch.

Übersetzung: Regina Winter

nach oben

Titelgalerie

nach oben

Handlungsorte

Die Orte heißen häufig noch so, wie vor der kurischen Herrschaft (z.B. Chicago). Es sind jedoch auch völlig neue Siedlungen entstanden, andere verlassen und zerfallen. Allen gemeinsam ist, dass die heute bekannte Aufteilung in Landesgrenzen nicht mehr existiert. Um die Verwirrung nicht zu vergrößern, wird hier auf eine Aufzählung verzichtet.

nach oben

bibliothèque des vampires