VAMPIRE

- Die ungeheuerlichsten Geschichten -

Leon Hainberg (Hrsg.)

2007

Arena: Wir kommen zu dir in der Nacht!
Von unheimlichen Kräften besessen, treibt sie ihr Blut hinaus in die schwarze Nacht. Sie entsteigen ihrer Gruft und fliegen durchs Dunkel - zu dir!
Eine Geschichtensammlung mit den geheimnisvollsten Vampirerzählungen.

Hartmut: Insgesamt ist dies wohl ein Jugendbuch, dass an die älteren Werke heranführen soll. Mir fehlt bei dieser Zusammenstellung leider der "rote Faden" oder ich erkenne ihn einfach nur nicht. Zudem stört mich persönlich der Auszug aus einem Roman, aber damit habe ich immer Schwierigkeiten, und der Sinn des Märchens erschließt sich mir nicht. Die Kurzgeschichten an sich sind jedoch für interessierte Einsteiger auf jeden Fall zu empfehlen.

Inhalt

Draculas Gast

Fledermausrauh

Das Gemälde

James Bradleys Vampir

Der Kaisersohn, der Menschen fraß

Kröten

Der Untermieter

Mrs. Amworth

Die Vorstellung (Die Stunde des Vampirs)

Werwölfe, Vampire und Unterirdische

 

Volltext

Draculas Gast

Werwölfe, Vampire und Unterirdische

 

mehr A. Stoker

Dracula

Im Schatten der Vampire

 

mehr E. F. Benson

Das geheimnisvolle Turmzimmer

 

mehr A. Derleth

Schneetreiben

Das Gemälde (De Schilderij) - Ton van Reen

Hartmut: Zwei freundliche Kinder wollen helfen, den Graten eines alten Hauses herzurichten und helfen auch im Haushalt des alten Mannes. Dabei fällt ihnen ein sich scheinbar veränderndes Gemälde auf. Doch das kann ja nicht sein. Für die Hilfe will sich der Alte mit der Einladung zu einer ganz besonderen Party bedanken. Aus diesem Anlass hat er Gemälde und den Spiegel verhängt.

nach oben

Der Kaisersohn, der Menschen fraß - Märchen aus dem Balkan

Hartmut: Ein Kaiser, der in den Krieg zog, beauftragte seine zurückbleibende Frau, ihm bis zu seiner Rückkehr ein Kind zu gebären. Nachdem die Kaiserin allein war, besuchte sie ein Mann, den außer ihr niemand sah und übergab ihr einen Trank. Nach 9 Monaten gebar sie ein Sohn, der zu gleichen Teilen einem Bär, einem Hund und einem Menschen ähnelte. Als der Kaiser nach 3 Jahren aus dem Krieg heimkehrte, forderte der Junge in einer Waldkirche zu leben und täglich einen Wächter zu bekommen. Nach 3 Jahren verweigerten sich die Bewohner des Reiches und gaben ihre Männer nicht mehr her. Da beauftragte der Kaiser einen Helden, das Kind zu töten und der Held wurde nach vollbrachter Tat der neue Kaiser.

Diese Zusammenfassung des Märchen lässt nur wenig aus. Dem für den Balkan üblichen Verlauf und Aufbau eines Märchens folgt die vorliegende Version nur in Ansätzen. Beim Lesen des Märchens konnte ich mich des Eindrucks nicht erwehren, als würden wesentliche Teile fehlen.

nach oben

Kröten (Padden) - Ton van Reen

Hartmut: Überall Kostümfeste - da fällt es einem Vampir leicht sich unter den Menschen ein Opfer zu suchen und eine eigene Party zu schmeißen. Wenn der Vampir allerdings nicht aufpasst, lädt er sich auch als Vampire verkleidete Jäger ein ...

nach oben

Fledermausruh - August Derleth

James Bradleys Vampir (The Bradley Vampire) - Roger M. Thomas

Werwölfe, Vampire und Unterirdische - Ludwig Bechstein

Draculas Gast - Bram Stoker

Mrs Amworth - E. F. Benson

Die Stunde des Vampires: Die Vorstellung - Paul van Loon
Auszug aus dem Roman

Der Untermieter - Ray Bradbury

nach oben

bibliothèque des vampires