SABLE NOIR

2009

bibliothèque: Sable Noir ist der Name einer kleinen Stadt ... und der Titel eines französischen Kunstprojektes. Hierzu wurden 2006 bei sechs Autoren je eine Novelle in Auftrag gegeben. Vorgabe war das kleine Städtchen Sable Noir, das am 3. November von einem Fluch heimgesucht wird. Diese Novellen wurden anschließend für den Film frei adaptiert. Für die zweite Staffel des Projektes standen 2009 die Vampire im Mittelpunkt und die Adaptionen wurden dieses Mal um das Medium Comic erweitert. (2011)

Comic

Frisches Blut

Das Haus auf dem Hügel

Die ewige Nacht / Alizarine

Mörderische Seelen

Unter die Haut

Das Wahre im Falschen

 

Novellen

Comic

Filme

-----

 

Autoren

-----

Handlungsort

 

-----

Comic-Album ehapa (2010)

Bd. 1: ISBN: 978-3-7704-3374-2

Bd. 2: ISBN: 978-3-7704-3375-9

-----

Novellen

Frisches Blut (De sang frais)
Brigitte Aubert

Das Haus auf dem Hügel (La maison sur la colline)
Ann Scott

Die ewige Nacht
Colin Thibert

Mörderische Seelen (Les âmes meurtries)
Pierre Pelot

Unter die Haut (Dans la peau)
Caryl Ferey

Das Wahre im Falschen (Le vrai du faux)
Thierry Jonquet

nach oben

Comic

Vampire 1
(Vampyres - Tome 1)

ehapa: Der Vampirmythos ... zum Leben erweckt von sechs Schriftstellern und sechs Autorenduos des Comics. (2010)

Frisches Blut (De sang frais)
nach der Novelle von Brigitte Aubert
Szenario: Denis-Pierre Filippi;  Zeichnungen: Patrick Laumond
ehapa: Ex-Paparazzi Frank Marvel versucht in Sable Noir seinen Frieden zu finden und auch sein ... Glück? (2010)
bibliothèque: Frank Marvel zieht mit seiner Familie nach Sable Noir. Bei seinen journalistischen Nachforschungen um mysteriöse Morde und herausgerissene Herzen, gerät der Schein einer idyllischen, friedlichen Kleinstadt mehr und mehr ins Wanken. (2011)

Das Haus auf dem Hügel (La maison sur la colline)
nach der Novelle von Ann Scott
Szenario: Sylvain Ricard;  Zeichnungen: Tommy Redolfi
ehapa:
In dem Haus, in dem ihre Mutter starb, versucht sie irgendwie zu überleben ... (2010)
bibliothèque:
Was wie ein familiärer Neuanfang aussieht, entwickelt sich zum grauenhaften Albtraum.
Eher eine Geistergeschichte - aber nicht gänzlich frei von Verbindungen zum Vampir.
(2011)

Alizarine
nach der Novelle "Die ewige Nacht" von Colin Thibert
Szenario: Denis-Pierre Filippi;  Zeichnungen: Steve Lieber
ehapa: Gégé hat mit dem Milieu gebrochen. Warum nicht einen letzten Bruch machen, um alle Sorgen loszuwerden ... (2010)
bibliothèque: Nach der Boxkarriere wird Gégé zum "schlagenden Argument" der Unterwelt. Mit einer neuen Liebe wendet sich jedoch alles zum Guten, bis sein alter Freund Kader ihn zu einem letzten Coup verführt ...  (2011)

Vampire 2
(Vampyres - Tome 2)

Mörderische Seelen (Les âmes meurtries / Les âmes batées)
nach der Novelle von Pierre Pelot
Szenario: Alcante;  Zeichnungen: Matteo
ehapa: Er sorgte sich einfach um seinen Vater. Doch die Bedrohung hat die Jahrhunderte überdauert. (2010)
bibliothèque:
Ein verbitterter Rentner zieht nach Sable Noir und erfährt dort nicht nur von einer Krebserkrankung sondern wird dort auch von Albträumen geplagt. Doch gerade diese Albträume verheißen Hoffnung auf eine Zukunft ... (2012)

Unter die Haut (Dans la peau)
nach der Novelle von
Caryl Férey
Szenario: Philippe Thirault;  Zeichnungen: Guillem March
ehapa:
Sherryl und Sarah stranden in einem Städtchen an der Cóte. Doch dann kommt Marco und mit ihm die Nächte von Sable Noir. (2010)
bibliothèque:
Sherryl und Sarah tingeln von einem Casting zum nächsten. Dabei treffen sie auf Marco, der sie - zunächst voller Hintergedanken - in seiner Bleibe unterbringt. Marco, nur ein Elternteil war menschlich, leidet wie viele andere Halbvampire unter dem Fluch der Nacht zum 4. November. Für eine Liebe setzt er jedoch seine Unsterblichkeit aufs Spiel ... (2012)

Das Wahre im Falschen (Le vrai du faux)
nach der Novelle von
Thierry Jonquet
Szenario: Jean-Paul Krassinsky / Marc Védrines;  Zeichnungen: Michel Durand
ehapa:Jean-Loup sitzt in der Patsche. Einziger Ausweg ist der Vorschuss seines Verlegers für ein Manuskript über Vampire. (2010)
bibliothèque:
Ein ehemaliger Jungstar unter den Schriftsteller, schafft es nicht mehr ein Buch zu veröffentlichen. Also beißt er schließlcih in den sauren Apfel und müht sich an einem Manskript für eine Vampirgeschichte. Seine Recherchen führen ihn dabei auf einen "Ball der Vampire" ... (2012)

nach oben

Film

Frankreich, Belgien, 2009, je ca. 26 min

Légende de sang
Regie: Julien Seri
Darsteller: Philippe Bas, Lilou Fogli, Sophie Chamoux u.a.

In Memoriam
Regie: Victor Jaquier
Darsteller: Fanny Valette, Catherine Wilkening u.a.

Les âmes meurtries
Adaption der Novelle von Pierre Pelot
Regie: Benjamin Holmsteen
Darsteller: Luise Monot, Cyrille Thouvenin, Daniel Mesguich, Jérôme Pouly, Jackie Berroyer, Anémone u.a.

Eden
???

La nuit éternelle
Regie: Alexis Ferrebeuf
Darsteller: Thierry Frémont, Marie Guillard u.a.

nach oben

Autoren

Brigitte Aubert - französische Schriftstellerin. Geboren 1956. Neben erfolgreichen Kriminalromanen, verfasste sie auch Drehbücher.

Caryl Ferey - geboren 1967. französischer Schriftsteller.

Thierry Jonquet - 1957 - 2009. Französischer Schriftsteller.

Pierre Pelot - geboren 1945. Französischer Science-Fiction-Autor.

Ann Scott - Geboren 1965. Pseudonym einer französischen Schriftstellerin, deren häufige Themen Musik, Drogen, Tod und Sexualität sind.

Colin Thibert - eigentlich: Pierre Colin-Thibert. 1951 in der Schweiz geboren. Der Schriftsteller lebt inzwischen in Frankreich.

Übersetzung: Uwe Löhmann (Comic)

nach oben

Handlungsort

Sable Noir

nach oben

bibliothèque des vampires