DENN DAS BLUT IST LEBEN

- Geschichten der Vampire -

Frank Festa (Hrsg.)

2007

Hartmut: Hätte, würde, könnte, wäre ... an einer Anthologie kann ein jeder herummeckern und "Verbesserungsvorschläge" hinterlassen. Da ist diese Sammlung sicher keine Ausnahme. Und doch ... Frank Festa präsentiert hier eine Zusammenstellung, die sich durch viel Liebe zum Genre auszeichnet, Bekanntes und fast Vergessenes umfasst und eigentlich für alle (außer Kinder) etwas dabei hat. (2008)

Das Aderlassmännchen

Die Alchemie der Stimme

Denn das Blut ist Leben

Draculas Gast

Die durstigen Toten

Feuerkreuz

Das gemiedene Haus

Hotel Midnight

Ich, der Vampir

Ilalothas Tod

Der Laird von Dunain

Ligeia

Mitternachtsmesse

Rückkehr in den Tod

Spätvorstellung

Stragella

Vampir-Abschaum

Das Vampirdorf

Die Vampirkatze von Nabèshima

Verkehrstote

Die verliebte Tote

Winternacht

 

-----

Festa-Verlag

ISBN: 978-3-86552-064-7

-----

 

mehr P. N. Elrod

Gentleman-Vampir Jonathan Barrett

Vampire Files

 

mehr B. Hodge

Das Letzte Testament

 

mehr H. Kuttner

Maskerade

 

mehr H. P. Lovecraft

Das Amulett des Grabräubers

 

mehr E. A. Poe

Berenice

 

mehr C. A. Smith

Die Ruinen von Schloss Faussesflammes

 

mehr A. Stoker

Dracula

Draculas Gast

Im Schatten der Vampire

Im Haus des Grafen Dracula

 

mehr K. H. Strobl

Das Grabmal auf dem Père Lachaise

 

mehr F. P. Wilson

Karfreitag

Das Kastell

Rückkehr in den Tod (Return to Death)

Wesley Rosenquist

1936

Hartmut: Der beliebte Her Feldenpflanz hat einen Anfall von Katalepsie, der ihn tot erscheinen lässt, und bemüht sich verzweifelt, diesen Zustand noch vor seiner Beerdigung zu beenden. Endlich gelingt ihm ein Lebenszeichen, doch die Dörfer erinnern sich an alte transsilvanische Legenden.

Der Laird von Dunain (Laird of Dunain)

Graham Masterton

1992

Hartmut: Die Teilnehmer eines Malkurses verschlägt es in die schottischen Highlands und Claire wird vom Laird aufgefordert ihn zu portraitieren. Das Bildnis will ihr jedoch nicht gelingen, bis sie versehentlich die Farben mit Blut vermischt.

Dunain von Dunain - schottischer Laird. Am 16.04.1746 wurde der Laird von Soldaten des Herzogs von Chumberland ausgeblutet, doch seine Leiche war dann verschwunden. Als Margot zum Ende des 20. Jahrhunderts ein noch unfertiges Portrait des Laird zerstört, vernichtet sie damit auch den Dargestellten.

nach oben

Verkehrstote (Roadkill)

Graham Masterton

1997

Hartmut: Die Welt verändert sich im Laufe der Jahrhunderte. Auch für einen Dracula ist dies nicht immer leicht und niemals hätte der Graf eine Zwangsenteignung für möglich gehalten.

Dracula - öffnete seine Briefe nicht mehr und musste daher überrascht feststellen, dass er zwangsenteignet wurde und nun unter einer neuen Straße gefangen ist.

nach oben

Vampir-Abschaum (Vampyrrhic Outcast)

Simon Clark

1992

Hartmut: Es quält sie das Alleinsein - und selbst als sie erkennt, was sie nun ist, bleibt sie zunächst noch immer allein.

nach oben

Hotel Midnight

Simon Clark

2005

Hartmut: Nach Jahrhunderten des Eingesperrtsein, betritt sie eine veränderte Welt.

nach oben

Das Vampirdorf (Vampire Village)

Edmond Hamilton

1932

Hartmut: Georgsnacht in Transsilvanien: Zwei Wanderer finden bei den abergläubischen Einwohnern kein Quartier und erreichen endlich das Dorf Wieslant, in dem sie herzlich begrüßt werden.

Mihai Hallos - Bürgermeister von Wieslant

Kallant - Gastwirt in Wieslant.

nach oben

Die Alchemie der Stimme (The Alchemy of the Throat)

Brian Hodge

1994

Hartmut: Der Geräuschtrinker und der Kastrat - zuerst Herr und Sklave, dann Liebhaber, zum Ende Liebende.

Julius - geboren im Jahr 45 unserer Zeitrechnung, schloss er sich dem Aufstand des Spartakus an und wurde von den Römern gefangen genommen und ans Kreuz geschlagen. Er überlebte neun Tage am Kreuz und ernährte sich seit diesen Tagen von Geräuschen. Fast zwei Jahrtausende später zersticht ihm sein Liebhaber die Trommelfelle und verurteilt ihn damit zum Tode.

Lilah - die "Fleischfresserin", eine der Schwestern der Dreifaltigkeit.

nach oben

Winternacht (Winter Night)

Alice Olsen

1940

Hartmut: Eher zufällig trifft Even auf das blasse Mädchen in Weiß, das er irgendwoher zu kennen glaubt und sein Untergang wird.

nach oben

Die durstigen Toten (The Thirsty Dead)

Raymond Whetstone

1935

Hartmut: Über den alten Mann und seine Haushälterin kursieren die abergläubigsten Geschichten im Dorf. Doch die Wahrheit ist noch unglaublicher.

Helga - tritt als Haushälterin auf und braucht frisches Blut.

nach oben

Das Aderlassmännchen

Karl Hans Strobl

1909

Hartmut: Saint-Simon schloss mit dem Tod einen Pakt. In einem Kloster bittet er die Schwestern zu einem finalen Aderlass.

nach oben

Die Vampirkatze von Nabèshima (The Vampire Cat)

Anonymus

ca. 1910

Hartmut: Am japanischen Fürstenhof treibt ein Vampir sein Unwesen. Nur durch den Eifer und der Loyalität eines einfachen Soldaten kann der Fürst noch gerettet werden.

nach oben

Stragella

Hugh B. Cave

1932

Hartmut: Die letzten zwei einer Gruppe von Schiffbrüchigen finden in den Weiten des Indik endlich ein Schiffswrack und glauben sich schon fast gerettet.

Stragella - einst eine serbische Zigeunerin strandet auf einem Schiff, das nach und nach zum Wrack verkommt. Als zwei Schiffbrüchige das Schiff betreten sind ihre letzten Nächte gezählt.

Bocito - vermutlich der Vater Stragellas. Er strandet auf einem Schiff, das nach und nach zum Wrack verkommt. Als zwei Schiffbrüchige das Schiff betreten sind seine letzten Nächte gezählt.

Seraphino - Sie strandet auf einem Schiff, das nach und nach zum Wrack verkommt. Als zwei Schiffbrüchige das Schiff betreten sind ihre letzten Nächte gezählt.

nach oben

Ich, der Vampir (I, the Vampire)

Henry Kuttner

1937

Hartmut: Ein Vampir sucht Hollywood heim und entdeckt, dass er die Fähigkeit zu lieben doch noch nicht verloren hat.

Pierre Futaine - französischer Chevalier, vor Jahrhunderten verwandelt. Als er von Paris nach Hollywood übersiedelt, stellt er fest, dass er die Liebe noch nicht verloren hat und gibt den Schlüssel zu seiner Vernichtung aus der Hand.

Sandra Colter - Die Schauspielerin verstarb offiziell an Anämie oder einer Halsentzündung. In den wenigen Nächten zwischen Tod und Einäscherung versuchte sie vergeblich, den Feuertod abzuwenden.

Sonya - sie wurde mit einem Pflock von Pierre Futaine vernichtet.

nach oben

Feuerkreuz (Cross of Fire)

Lester del Rey

1939

Hartmut: Das Erwachen im Morast ohne Erinnerung ist für Karl Harhöffer der Beginn eines neuen Lebens, bis die Erinnerung zurückkehrt.

Karl Harhöffer - von der "Dame der Nacht" mit dem vampirischen Dämon infiziert. Als der Körper vom Blitz getroffen wird, entflieht der Dämon.

Fritz August Schmidt - von Karl infiziert und vernichtet

Flämmchen - Karls Schwester wird von ihm infiziert und vernichtet

nach oben

Mitternachtsmesse (Midnight Mass)

F. Paul Wilson

1990

Hartmut: Rabbi Zev, der letzte Jude, will seinen katholischen Freund, Vater Joe, helfen, der einst von seiner Gemeinde verstoßen wurde. Dass die Vampire bereits seit einem Jahr die Welt beherrschen, scheint das Vorhaben jedoch zu erschweren.

Alberto Palmeri - Der katholischer Priester erfreut sich nach seiner Wandlung der Zwanglosigkeit und führt den Vorsitz bei Ritualen, die in seiner entweihten Kirche abgehalten werden. Von einem jüdischen Rabbi wird er vernichtet.

Frederick - die Gier des gewandelte Blut Christi zu trinken, bekommt ihm nicht und zerstört ihn.

nach oben

Draculas Gast (Dracula's Guest) - Bram Stoker (1914)

Denn das Blut ist Leben (For the Blood is the Life) - F. Marion Crawford (1911)

Das gemiedene Haus (The Shunned House) - H. P. Lovecraft (1928)

Ilalothas Tod (The Death of Ilalotha) - Clark Ashton Smith (1937)

Spätvorstellung (A Night at the (Horse) Opera) - P. N. Elrod (1995)

Die verliebte Tote (La morte amoureuse) - Theophile Gautier (1836)

Ligeia - Edgar Allan Poe (1838)

nach oben

bibliothèque des vampires