bibliothèque des vampires : Literatur   

GRAF VON SAINT-GERMAIN

Chelsea Quinn Yarbro - seit 1978

bibliothèque: Mit der Reihe um den Grafen von Saint-Germain schuf C.Q. Yarbro ein umfangreiches Epos durch die Jahrhunderte seit dem 1. Jahrhundert unserer Zeitrechnung (ein Ableger der Reihe, "Madelaine de Montalia", führt sogar noch 1.500 Jahre weiter zurück) bis in die Gegenwart. Die Reihenfolge der Veröffentlichung spiegelt nicht den zeitlichen Ablauf wieder. Noch immer wurden für diese Sammlung nicht alle Titel durchgesehen.
Die historisch verbürgte Gestalt des Grafen von Saint-Germain ist aus 18. Jahrhundert bekannt. Um ihn ranken sich zahllose Legenden, die zum Teil von ihm selbst geschaffen wurden, zum Teil entstanden, um ihn für die eigene Sache zu vereinnahmen. Über das Jahr und die Umstände seiner Geburt ist nichts sicher belegt. Er selbst bezeichnete sich als Sohn eines transilvanischen Fürsten. Andere hielten ihn für einen Sohn aus dem spanischen oder portugiesischen Königshaus oder einen italienischen Geigenspieler. Er stamme aus dem französischen Elsass, italinenischen Piemont oder dem deutschen Bayern, wurde von weiteren in den Raum gestellt. Sicher ist, dass Saint-Germain um 1745 in London in Erscheinung trat. In der zweiten Hälfte der 1750er konkurrierte er in Paris mit Cassanova. Ab 1760 hielt er sich überwiegend in den Niederlanden und im Deutschen Reich auf. Saint-Germain starb 1784 an der deutschen Ostseeküste. Sein Grabstein verschwnd während des Ostseehochwassers von 1872. 1760 nannte ihn Voltaire in einem Brief ironisch "ein Mann, der niemals stirbt und alles weiß". Nachweislich sprach er mehrere Sprachen fließend, beschäftigte sich mit Alchemie und dem Okkulten. Er konnte Geige spielen und komponierte. Offensichtlich war er auch ein Hochstapler und Spion. Zusammengefasst ist der mysteriöse Graf von Saint-Germain also ganz klar prädestiniert für die Rolle eines unsterblichen Vampirs.
(2013)


Titelverzeichnis

1 - Hotel Transylvania (Hôtel Transylvania) - Chelsea Quinn Yarbro - 1978 - Roman

2 - Palast der Vampire (The Palace) - Chelsea Quinn Yarbro - 1979 - Roman

3 - Blood Games - Chelsea Quinn Yarbro - 1980

4 - Path of the Eclipse - Chelsea Quinn Yarbro - 1981

5 - Tempting Fate - Chelsea Quinn Yarbro - 1982

6 - The Saint-Germain Chroicles - Chelsea Quinn Yarbro - 1983 - Kurzgeschichten - darin:
6.1 - A Question of Patronage - Chelsea Quinn Yarbro
6.2 - The Spider Glass - Chelsea Quinn Yarbro
6.3 - Renewal - Chelsea Quinn Yarbro
6.4 - Art Songs - Chelsea Quinn Yarbro
6.5 - Seat Partner - Chelsea Quinn Yarbro
6.6 - Cabin 33 - Chelsea Quinn Yarbro

7 - Out of the House of Life  - Chelsea Quinn Yarbro - 1990

8 - Darker Jewels - Chelsea Quinn Yarbro - 1993

9 - Better in the Dark - Chelsea Quinn Yarbro - 1993

10 - Mansions of Darkness - Chelsea Quinn Yarbro - 1996

11 - Writ in Blood - Chelsea Quinn Yarbro - 1997

12 - Blood Roses - Chelsea Quinn Yarbro - 1998

13 - Communion Blood - Chelsea Quinn Yarbro - 1999

14 - Come Twilight - Chelsea Quinn Yarbro - 2000

15 - A Feast in Exile - Chelsea Quinn Yarbro - 2001

16 - Night Blooming - Chelsea Quinn Yarbro - 2002

17 - Midnight Harvest - Chelsea Quinn Yarbro - 2003

18 - Dark of the Sun - Chelsea Quinn Yarbro - 2004

19 - States of Grace - Chelsea Quinn Yarbro - 2005

20 - Roman Dusk - Chelsea Quinn Yarbro - 2006

21 - Borne in Blood - Chelsea Quinn Yarbro - 2007

22 - St Germain: Memoirs - Chelsea Quinn Yarbro - 2007 - Kurzgeschichten - darin:
22.1 - Harpy - Chelsea Quinn Yarbro
22.2 - Lost Epiphany - Chelsea Quinn Yarbro
22.3 - Tales Out of School - Chelsea Quinn Yarbro
22.4 - Intercession - Chelsea Quinn Yarbro
22.5 - Ein Gentleman der alten Schule (A Gentleman of the Old School) - Chelsea Quinn Yarbro - 2005

23 - A Dangerous Climate - Chelsea Quinn Yarbro - 2008

24 - An Embarrassment of Riches - Chelsea Quinn Yarbro - 2009

25 - Burning Shadows - Chelsea Quinn Yarbro - 2010

26 - Commedia della Morte - Chelsea Quinn Yarbro - 2011

27 - Night Pilgrims - Chelsea Quinn Yarbro - 2013

28 - Sustenance - Chelsea Quinn Yarbro - 2014


Titelverzeichnis in historischer Chronologie: nach den Angaben auf der Autorenwebsite (2017)

(3) - Blood Games - 60 bis 70, Rom
(20) - Roman Dusk - 218 bis 220, Rom
(25) - Burning Shadows - 438 bis 440, Transsylvanien
(18) - Dark of the Sun - 535 bis 537, Asien, Osteuropa
(22.2) - Lost Epiphany - 6. Jh.
(14) - Come Twilight - 7., 8. und 12. Jh., Spanien
(16) - Night Blooming - 796 bis 801, Europa
(9) - Better in the Dark - 10. Jh., Sachsen
(4) - Path of the Eclipse - 1211 bis 1219, China, Tibet, Indien
(27) - Night Pilgrims - 1225-1228, Ägypten, Nubien
(24) - An Embarrassment of Riches - 1278 bis 1281, Böhmen
(22.3) - Tales Out of School - frühes 14. Jh., Padua
(12) - Blood Roses - 1345 bis 1350, Europa
(15) - A Feast in Exile - 1399 bis 1404, Indien
(2) - Palast der Vampire (The Palace) - 1490 bis 1496, Florenz, Venedig
(19) - States of Grace - 1530 bis 1532, Venedig
(8) - Darker Jewels - 1581 bis 1586, Russland
(10) - Mansions of Darkness - 1640 bis 1649, Lateinamerika
(22.4) - Intercession - 17. Jh., Lateinamerika
(13) - Communion Blood - 1688 bis 1691, Rom
(23) - A Dangerous Climate - 1704 bis 1705, St. Petersburg
(1) - Hotel Transylvania (Hôtel Transylvania) - 1743, Paris
(26) - Commedia della Morte - 1792, Frankreich, Norditalien
(21) - Borne in Blood - 1817 bis 1823, Schweiz, Niederlande, Österreich
(6.1) - A Question of Partonage - Mitte 19. Jh., London
(11) - Writ in Blood - 1908 bis 1912, Europa
(5) - Tempting Fate - 1917 bis 1928, Europa
(17) - Midnight Harvest - 1935 bis 1939, Europa, Amerika
(6.3) - Reneval - während des II. Weltkriegs
(28) - Sustenance - 1949 bis 1953, Europa, America
(22.5) - Ein Gentleman der alten Schule (A Gentleman of the Old School) - um 2000, Vancouver


Einzeltitel

 1 - Hotel Transylvania (Hôtel Transylvania) - Chelsea Quinn Yarbro - 1978 - Almersbach: Festa, 2003 (2: 2004) - ISBN: 3-935822-57-X - in der Festa-Reihe 'Nosferatu' #3

Festa: Der mysteriöse Graf von Saint-Germain, neuestes Mitglied am Hof des Königs Louis XV, hat seinen begierigen Blick auf die junge Madelaine de Montalia geworfen. Die intelligente, schöne Frau, die gerade in die vornehme Gesellschaft von Paris eingeführt wird, erwidert seine Gefühle. Aber Madelaines Zukunft ist längst nicht so unbeschwert wie es scheint - ihr Vater hat sie einst dem "Zirkel" versprochen, als Opfer für ein satanisches Ritual. (2004)

22.5 - Ein Gentleman der alten Schule (A Gentleman of the Old School) - Chelsea Quinn Yarbro - 2005 - Kurzgeschichte
- in:
Dark Delicacies (Dark Delicacies) - Hrsg: Del Howison, Jeff Gelb - 2005 - Leipzig: Festa, 2009 - ISBN: 978-3-86552-087-6
- in:
St. Germain: Memories - Chelsea Quinn Yarbro - 2007

bibliothèque: In Vancouver treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Saint-Germain sieht sich genötigt, mit ein paar Andeutungen über den Fall die Reporterin Solange Barendis vom neu errichteten Blutspendezentrum abzulenken. (2012)


Autorin

Chelsea Quinn Yabro - * 1942. Schriftstellerin mit über 70 Romanen und vielen Kurzgeschichten - USA

Übersetzungen: Heiko Langhans (1), Frances Hoffmann (22.5), Alfons Winkelmann (2)


Titelgalerie


weiterführende Links

Ein Gentleman der alten Schule erschienen u.a. in : Dark Delicacies (Dark Delicacies) - Hrsg: Del Howison, Jeff Gelb - 2005.

mehr aus der Reihe 'Nosferatu' : Nosferatu - Festa Verlag - 2002 bis 2008.


Handlungsorte

Paris (Frankreich), Vancouver (Kanada)


Vampire

Saint-Germain, Graf von - zumindest um 1743 tritt dieser Vampir in Paris unter diesem Namen auf. In der Vergangenheit waren u.a. Graf Bellitti, Graf Tsarogy, Lord Weldon, Graf Soltikoff seine Pseudonyme. Unter dem Namen Prinz Josef Rákóczi tritt er häufiger in Magier-Kreisen auf. Anfang des 20. Jahrhunderts lebte er wohl auch in Winnipeg. Seit 1938 ist er Vancouver (Kanada) beheimatet und baute dort u.a. ein Blutspendezentrum.