bibliothèque des vampires : Literatur   

NACHT DER VAMPIRE (Night of the Vampire)

Raymond Giles - 1969

 München: Heyne, 1973

Heyne: Sie hatten gehofft, das Gelübde, das sie vor so vielen Jahren abgelegt hatten, sei vergessen. War es damals doch nur ein Teil eines frühreif-kindlichen, wenn auch gespenstischen Spiels gewesen.
Vor dreizehn Jahren hatten sie sich dem Satan verschrieben. Und jetzt forderte ihr teuflischer Meister Erfüllung. Erfüllung, die in grausamer Rache enden und das Spiel ihrer Kindheit in die schreckensvolle Nacht der Vampire verwandeln sollte.
(1973)


Autor

Raymond Giles - eigentlich: John Robert Holt - * 1926, † 2006; Literaturagent, Autor. Neben dem Pseudonym Raymond Giles veröffentlichte er auch unter dem Namen Elizabeth Giles. - USA

Übersetzung: Gretl Friedmann


weiterführende Links

weitere Werke gleichen Titels : Nacht der Vampire


Handlungsorte

Sanscoeurville (USA)


Vampire

Duffy Johnson - Psychiater. Als Teenager gehörte er mehr aus Spaß einem Satansorden an. 13 Jahre später ist die von ihm in den Orden eingeführte Lily Bains Meisterin eines Vampirordens und nimmt Rache an ihren ehemaligen Ordensgefährten. Duffy selbst, dem sie einst verfallen war, kann sie noch kurz vor seinem Tode verwandeln.

Lily Bains - Bibliothekarin in Sanscoeurville. Als Teenagerin verfiel sie Duffy Johnson, der sie in einen Satansorden einführte. Lily nahm die Sache jedoch ernster als alle anderen und als Meisterin eines Vampirodens kann sie 13 Jahre später grausame Rache nehmen.

Ben Jacobs - Grundstücksmakler in Sanscoeurville. Er gehört dem Vampirorden an und stirbt in der "Nacht der Vampire".

Talbot Grennis - Sheriff von Sanscoeurville gehört einem Vampirorden an. In der "Nacht der Vampire" stirbt er.