bibliothèque des vampires : Literatur   

MARC DEGENHARDT

Paul M. Hermann - seit 2011

bibliothèque: Der ehemalige Verfahrensmechaniker, Feldjäger und Nachtwächter wird zum erfolgreichen Ermittler in Vampirkreisen.
Noch immer wurden für diese Sammlung nicht alle Titel durchgesehen.
(2018)


Titelverzeichnis

1 - Blutsauger Undercover - Paul M. Hermann - 2011

2 - Mission Wiener Blut - Paul M. Hermann - 2013

3 - Blutroter Karpatenschnee - Paul M. Hermann - 2017


Einzeltitel

1 - Blutsauger Undercover - Paul M. Hermann - 2011 - Norderstedt: BoD, 2011 - ISBN: 9783842379428

P.M. Hermann: Der ehemalige Militärpolizist Marc wird vom Pech verfolgt. Sein schlecht bezahlter Nachtwächterjob lässt ihm keine Zeit für soziale Kontakte. Er ist Single, seit er von seiner Freundin betrogen wurde. Seine Mutter und seine Schwester hassen ihn, seit er seinen kleinkriminellen Stiefvater der Polizei ausgeliefert hat. Eines Nachts hat Marc eine verhängnisvolle Begegnung mit einem weiblichen Vampir namens Madeleine. Von nun an ist er dazu verdammt, ein Dasein als Untoter zu führen, wobei er sich alles andere als geschickt anstellt. Er trifft andere Vampire, die verzweifelt nach Madeleine suchen. Ihr Gefährte Pascal bittet Marc bei dieser Suche um Hilfe. So wird er der Blutsauger Undercover ... (2011)

bibliothèque: Ein bisschen John Sinclair, ein bisschen Horst Schimanski, ein bisschen Black Dagger. In dieser Mischung kommt der Vampir-Krimi daher und erzählt locker von der unfreiwilligen Vampirwerdung des Losers Marc Degenhardt und der Eingewöhnung in seine neue Daseinsform. Dabei gelingt es ihm nicht nur, die seit acht Monaten stockende Suche nach der vermissten Madeleine zu einem erfolgreichen Ende zu bringen, sondern er findet auch noch die große Liebe. (2018)

2 - Mission Wiener Blut - Paul M. Hermann - 2013 - Norderstedt: BoD, 2013 - ISBN: 9783732279838

P.M. Hermann: Eine neugierige Klatschreporterin lässt Neu-Vampir Marc und seine Freunde auf seltsame Ereignisse in Wien aufmerksam werden. Ist es wirklich die legendäre Blutgräfin Elisabeth Bathory, die in der Donaumetropole ihr Unwesen treibt? Oder spielt jemand ein verrücktes Spiel mit den Menschen der österreichischen Hauptstadt? Ein neuer Fall für den Blutsauger Undercover. Marc reist zusammen mit Kati, Isabel und Roberto nach Wien, um den Ereignissen auf den Grund zu gehen. Schnell wird klar, dass das rätselhafte Auftauchen der Blutgräfin nur die Spitze des Eisbergs ist, da ein ganzes Heer von Vampirjägern herumzuschleichen scheint...

3 - Blutroter Karpatenschnee - Paul M. Hermann - 2017 - Frankfurt aM: Main, 2017 - ISBN: 9783959491518

P.M. Hermann: In „Blutroter Karpatenschnee“, dem dritten Band der Marc-Degenhardt-Reihe, gerät René, ein lebender Angestellter der Vampirgruppe, ins Fadenkreuz der Kripo. Er soll der Komplize eines Bundeswehrsoldaten zu sein, der bei seiner Rückkehr aus Afghanistan mit zwei Kilogramm reinem Heroin im Gepäck erwischt wird. Die Anschuldigungen gegen René erweisen sich jedoch als haltlos. Als die Drogenfahnder ihm trotzdem einen Haftbefehl präsentieren, verhelfen ihm die Vampire zur Flucht. Marc beginnt zu ermitteln und stößt dabei auf die Adressaten des Heroins. Schnell wird klar, dass alle Fäden bei einem Bordell zusammenlaufen, das einem Rumänen namens Radu Martinescu gehört. Dieser weiß jedoch, dass er es bei Marc mit einem Vampir zu tun hat und lockt ihn in einen Hinterhalt. Als Marc am nächsten Abend aus seinem Tagesstarrkrampf erwacht, findet er sich in den rumänischen Karpaten wieder. Einer Region, in der sich der alte Volksglaube an Untote bis heute gehalten hat. Für einen echten Vampir ein sehr gefährliches Pflaster… (2017)

Main: Ein neuer Fall für den Blustauger Undercover! René, ein Angestellter der Vampire, gerät in den Verdacht, Drogen zu schmuggeln und wird verhaftet. Marc versucht, die wahren Hintermänner des Drogenschmuggels zu finden. Bei einem höchst verdächtigen Flatrate-Bordell wird er jedoch in einen Hinterhalt gelockt. Als Marc aus der Tagesstarre erwacht, findet er sich in den rumänischen Südkarpaten wieder, wo der Volksglaube an Untote noch sehr stark ist. Für einen Vampir wie Marc ein sehr gefährliches Pflaster ... (2017)


Autor

Paul M. Hermann - * 1971. "Blutsauger Undercover" war sein erster Roman unter diesem Pseudonym. - BRD


Titelgalerie


Handlungsorte

Bern (Schweiz)

Mérières - heute: Charleville-Mérières (Frankreich, Grand Est)

Revin (Frankreich, Grand Est)

Ardennen - Gebirge in Belgien, Luxemburg, Frankreich


Vampire

Alain - Der ehemalige französische Fremdenlegionär besitzt nun eine Security-Firma.

Alexeij Ivanov - Er war zunächst Offizier einer russischen Spezialeinheit, bis er desertierte und im Drogenmilieu arbeitete. Dabei wurde er von Marc Degenhardt tödlich verwundet und von Madeleine gewandelt. Dies macht ihn noch gefährlicher. Ein Pfeil beendet sein Dasein.

Beatrisa - Schwägerin von Madeleine, als beide 1721 von einer Gruppe wilder Teenager-Vampire gebissen werden. In den Ardennen kommen beide später bei Jacques unter und sie verbündet sich in der Folge mit Victoria, um mit Hilfe eines magischen Pflocks die Vampire zu unterwerfen. Bei der Erstürmung des Anwesens 1761 findet sie den Tod.

Harold Billings - Der Neuseeländer war zu Lebzeiten Archäologe, Historiker und Schatzjäger, der seine Funde gern auch Abseits der offiziellen Wege feilbot. Bei der Befreiung Victorias wird er selbst zum Vampir und hilft dieser bei der Rache an Madeleine. Dafür erschleicht er sich in der Folge das Vertrauen von Kati und gibt Victoria als seine Tochter Nikki aus. Als sein falsches Spiel durchschaut wird, tötet ihn Victoria. Wurde zum Teil Harry gerufen.

Horst - ein polnischer Vampir.

Isabel - stammt von einem Bauernhof in Norddeutschland und studierte in Hamburg BWL. Dort lernte sie den Pizza-Lieferanten Roberto kennen, der sie wandelte. Gemeinsam zogen sie los, bis sie von Kati gefunden und Mitglieder ihrer Gruppe wurden. Isabel ist für fast jeden Schabernack zu haben.

Jacques - der Tempelritter entkommt Inquisition und versteckt sich in den Ardennen. Dort nimmt er Madeleine, Beatrisa und später Victoria auf. Er wird von Vampirjägern vernichtet.

Katharina - kurz: Kati. - geboren 1914 im rumänischen Klausenburg wird sie 1940 Vampir. Während des II. Weltkriegs zieht sie mit Madeleine und Pascal durch Europa und lebt bis 1952 in Genf. Aus der dortigen Gruppe wird sie zu diesem Zeitpunkt verstoßen, da sie, entgegen den Regeln, einen Teenager wandelt, der zur blutrünstigen Bestie mutiert. Bis 1959 lebt sie dann gemeinsam mit Madeleine und Pascal in Belgien bei Marcel und Sandrine.

Madeleine - geboren 1692 in Südfrankreich, wird sie 1721 gemeinsam mit ihrer Schwägerin Beatrisa von einer Gruppe umherziehender Teenager-Vampire gebissen. In den Ardennen kommen beide bei Jacques unter. Als sich Beatrisa und Victoria, die inzwischen auch zu dieser Gruppe gehört, der schwarzen Magie zuwenden und die Herrschaft über alle Vampire anstreben, bittet sie 1761 Pascal um Hilfe bei der Vernichtung ihrer bisherigen Freundinnen. Anschließend befreit sie Pascal aus seiner Gefangenschaft beim Militär und wird seine Partnerin. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts gerät Madeleine unter den Bann des magischen Pflocks und muss für einen Drogenbaron arbeiten, bis sie Marc Degenhardt wandelt und auf Grund seiner Ermittlung aus dem Bann befreit werden kann.

Marc Degenhardt - 33 Jahre, 1,91 m, als er zum Vampir wird. Nach einer Ausbildung zum Verfahrensmechaniker, geht er mit 19 Jahren zur Bundeswehr und wird dort Feldjäger und Oberfeldwebel. Nach acht Jahren wechselt er in die Metallverarbeitung, bis seine Stelle der Rationalisierung zum Opfer fällt und er in der gleichen Firma einen Job als Sicherheitsfachkraft, als Nächtwächter erhält. Während seines Dienstes, wird er von Madeleine gebissen und dadurch zum Vampir. Im Zuge der Ermittlungen zum Verschiwnden von Madeleine verliebt er sich in Kati.

Marcel - Gefährte von Sandrine; lebt mit ihr in Belgien.

Pascal - geboren 1729 im französischen Dijon. Er macht im 7jährigen Krieg Karriere als Offizier. Im Frühling 1761 trifft er auf Madeleine, die ihn und seine Männer um Unterstützung bei der Vernichtung ihrer Mitbewohnerinnen bittet. Anschließend lässt Pascal Madeleine ziehen und wird dafür gefangen gesetzt und gefoltert. Madeleine befreit und wandelt ihn und seit dem sind die beiden ein Paar. Heute ist er ein Finanzexperte.

Roberto - Gefährte von Isabel. Vor 12 Jahren wurde der Italiener bei einer Pizza-Auslieferung in Hamburg gewandelt. Er beißt daraufhin Isabel, die er kurz zuvor kennen und lieben gelernt hatte. Gemeinsam brennen beide durch, bis sie von Kati gefunden werden und in ihre Gruppe aufgenommen werden.

Sandrine - Gefährtin von Marcel; lebt mit ihm in Belgien. Schriftstellerin.

Victoria - die Engländerin wurde von Betrunkenen überfallen, als sie Jacques findet und wandelt. Nach dessen Tod beschäftigt sie sich mit schwarzer Magie und kommt in den Besitz eines magischen Pflocks mit dem Vampire gebannt werden können. Als Soldaten 1761 ihr Heim stürmen, stößt sie sich diesen Pflock selbst ins Herz. Erst zu Beginn des 20 Jahrhunderts wird dieser Pflock von Harold Billings entfernt und sie erwacht zu neuem Dasein. Aus Rache schleicht sich sich als Harolds Tochter Nikki, in die Gruppe von Kati ein, als Madeleine bereits für einen Drogenbaron arbeiten muss. Sie tötet Harold, als dessen falsches Spiel auffliegt und stirbt später selbst.