DAS GEHEIME LEBEN DES LÁSZLÓ GRAF DRACULA

(The Secret Life of Laszlo Count Dracula)

Roderick Anscombe

1994

Bertelsmann: László, der schüchterne jüngere Bruder des Grafen Dracula, reist 1866 als Medizinstudent nach Paris. In der Stadt der Liebe entdeckt er erstmals die Blumen des Bösen - eine in ihm schlummernde mörderische Gier nach Blut.
Roderick Anscombes Roman, in dem die Gestalten der Nacht verzweifelt gegen ihre dunklen Triebe ankämpfen, ist suggestive Psychostudie, historischer Roman und hocherotische Geschichte in einem. Eine meisterliche Neuerzählung des Draclua-Mythos.
Als junger Arzt kommt im Jahre 1866 der ungarisch-rumänische Aristokrat László Graf Dracula nach Paris, um bei Professor Charot, dem weltberühmten Pionier der Hypnose, zu studieren. Doch in der französischen Hauptstadt erwartet ihn mehr als die beunruhigende Konfrontation mit gepeinigten Seelen in Hörsälen und Krankenhäusern. Während ihn seine Cousine Nicole in die Gesellschaft einführt, macht ihn der junge österreichische Diplomat und skrupellose Lebemann Lothar von Pick mit den schwülen Boudoirs der Halbwelt bekannt. Die schöne Stacia wird seine Geliebte. Aber als sie auch Lothar ihre Gunst schenkt, schneidet er ihr, rasend vor Eifersucht, die Kehle durch und verspürt danach den unbändigen Trieb, ihr Blut zu trinken. Schockiert über seine Tat verlässt er Paris und begibt sich in das selbst auferlegte Exil auf dem abgeschiedenen Familienschloss in Transsylvanien. Die Welt soll vor dem in ihm schlummernden Monster verschont bleiben. Erst zwanzig Jahre später weckt die Begegnung mit der betörenden, blutjungen Estelle erneut seine Triebe. Sie wird sein nächstes Opfer. Von da an verliert er alle Skrupel und befriedigt seine Gier nach Blut hemmungslos. Immer wagemutiger werden seine Angriffe auf wehrlose junge Frauen, als hoffe er, endlich zur Strecke gebracht und von seinem Leiden erlöst zu werden. Doch das Schicksal hält für ihn ein ganz besonderes Ende bereit...

Autor

 

-----

Handlungsort

 

-----

Bertelsmann, München, 1995.

ISBN:3-570-12197-6

-----

 

Autor

Roderick Anscombe - 1947 in Manchester (GB) geboren, stammt aus einer Arztfamilie. Nachdem er in Oxford Psychologie und Philosophie studiert hatte, entschied er sich für ein medizinisches Zweitstudium. Ende der 70er Jahre des 20. Jahrhunderts übersiedelte er als Psychiater mit Spezialgebiet Schizophrenie nach Amerika (C. Bertelsmann)

Übersetzung: Charlotte Franke, Sabine Lohmann

nach oben

Handlungsort

Paris (Frankreich)

nach oben

bibliothèque des vampires