GRAF DUCKULA

(Count Duckula)

Brian Cosgrove / Mark Hall

(1982) 1988 - 1993

Inhalt der Seite

1 - zum Werk

2 - Titelverzeichnis
Zeichentrick-Serie / Hörspiel-Reihe / Bücher

3 - Einzeltitel

4 - Autoren

5 - Galerie

6 - Links

7 - Handlungsorte

7 - Vampire

zum Werk

Zitat: »Schloss Duckula: Jahrhunderte lang der Stammsitz eines abscheulichen Geschlechts verruchter Vampir-Enten: die Grafen Duckula. Nach der Legende kann man dieses blutsaugerische Geflügel vernichten - mit einem Pflock durchs Herz oder durch helles Tageslicht. Aber sie können ins Leben zurückkehren durch ein geheimes Ritual alle hundert Jahre, wenn der Mond im achten Haus des Wassermanns steht. Die letzte Wiederbelebung verlief nicht ganz nach Plan ...« (Folgenbeginn in der Hörspielreihe)

Zitat: »Good Night out there. Whatever you are.« (Folgenabschluss)

bibliothèque: Britische Zeichentrick-Serie um eine friedliebende, vegetarische Vampir-Ente. Zuerst (1982) als Seitenfigur der 'Danger Mouse', bekam die gräfliche Ente später (ab 1988) eine eigene Serie (65 Folgen). Mit Disney's Entenhausener Clan hat diese Ente nix zu tun. Die Geschichten um die Vampirente gibt es neben der Zeichentrickserie als Comics, Hörspielreihe und in Buchform. (2012, 2013)

Loewe: Nur wenige sind wagemutig genug, um die Reise nach Transsylvanien anzutreten, die Reise zum sagenumwobenen Schloss Duckula. Hinter seinen abscheulichen Mauern lauert der letzte Spross eines uralten Geschlechts verruchter Vampir-Enten: der Graf Duckula.
Doch was ist das? Können wir unseren furchterstarrten Augen trauen? Der Graf genießt friedlich ein Broccolisandwich! Dieser grässlichste aller Vampire ist - Vegetarier! Liebevoll umsorgt wird Graf Duckula von Emma, dem gewichtigen Hausmädchen, und von Igor, dem altgedienten Butler: ein unschlagbares Trio, das von einem verrückten Abenteuer ins nächste stolpert ...
(1990)

Bastei Lübbe: In jeder Familie gibt es ihn, den Außenseiter, das schwarze Schaf. In der vorliegenden Autobiographie kommt eine Vampir-Ente zu Wort, die völlig aus der Art geschlagen ist. Statt in den Gewölben seines transsylvanischen Schlosses die Familientradtion des Blutsaugens zu pflegen, ist dieser Graf Duckula überzeugter Vegetarier. Ihn fasziniert die vornehme Blässe eines Spragelhalses, prall gefüllte Halsschlagadern hingegen lassen ihn total kalt. Diese Geschichten mit Biss werden Ihr Vampir-Bild völlig revidieren! (1990)

 

nach oben

Titelverzeichnis
der Zeichentrick-Serie

1 - Das Saxophon im Sarkophag (No Sax Please, We're Egyptian)

2 - Viva España (Vampire Vacation)

3 - Stürmisch war die Nacht (One Stormy Night)

4 - Als gestern morgen war (Transylvanian Homesick Blues)

5 - Tapetenwechsel (Restoration Comedy)

6 - Vampir Ahoi (The Mutinous Penguins)

7 - Die Multi-Mix und Mischmaschine (Dr. Von Goosewing's Invisible Ray)

8 - Walzer, Witze, Känguruhs (Down Under Duckula)

9 - Im Nebel klärt sich alles auf (All in a Fog)

10 - Folter inbegriffen (Castle Duckula: Open to the Public)

11 - Der Geist von Schloss McDuckula (The Ghost of McCastle McDuckula)

12 - Igors Horrorstunde (Igor's Busy Day)

13 - Der rasende Vampir (Auto Duck)

14 - Planet der Kuscheltiere (The Vampire Strikes Back)

15 - Zimmerservice inklusive (Hardluck Hotel)

16 - Der Glöckner von Notre Dame (The Hunchbudgie of Notre Dame)

17 - Memoiren des Grauens (Dear Diary)

18 - Butler zu vermieten (Rent a Butler)

19 - Dschungel Fluch (Jungle Duck)

20 - Stein auf Stein (Mobile Home)

21 - Das Phantom in der Oper (A Fright at the Opera)

22 - Igor der Gütige (Dr. Goosewing and Mr. Duck)

23 - Im Rathaus ist die Hölle los (Town Hall Terrors)

24 - Manegenzauber (Sawdust Ring)

25 - Der kleine Riese Fi-Fa-Fo (Duck and the Broccoli Stalk)

26 - Die Blutprobe (Family Reunion)

27 - Das Gold der Geisterstadt (Ghostly Gold)

28 - Vampirnapping (Ducknapped)

29 - Das vergessene Tal (The Lost Valley)

30 - Von Gänseklein macht Enten klein (The Incredible Shrinking Duck)

31 - Am Himmel ist die Hölle los (Hi-Duck)

32 - Adel verpflichtet (Prime Time Duck)

33 - Die blutsaugenden Flug-Fledermäuse von Unteramazonien (Bloodsucking Fruit Bats of the Lower Amazon)

34 - Graf und Bettelmann (The Count and the Pauper)

35 - Am Nordpol ist ein Iglu frei (Arctic Circles)

36 - Bloccoli und Flühlingslolle (Transylvanian Take-Away)

37 - Der Mörder ist meistens der Gärtner (Who Dunnit?)

38 - Auf der Jagd nach dem grünen Smaragd (No Yaks Please, We're Tibetan)

39 - Das Korsett des Colonel (Beau Duckula)

40 - Mississippi Blues (Mississippi Duck)

41 - Wer bin ich? (Amnesiac Duck)

42 - Das doppelte Entchen (The Mysteries of the Wax Museum)

43 - ... oder das Ende vom Seil (The Return of the Curse of the Secret of the Mummy's Tomb Meets Franken Duckula's Monster...)

44 - Atlantis, verlorene Stadt (The Lost City of Atlantis)

45 - Freitag, der 13. (Bad Luck Duck)

46 - Privatdetektiv Phillip Macklow (Private Beak)

47 - Echt hinterm Mond (Astro Duck)

48 - Die mobile Immobilie (Unreal Estate)

49 - Das indische Grabmal (Bombay Duck)

50 - Hinterm Haus heult Wulfi (There are Werewolves at the Bottom of Our Garden)

51 - Schotten dicht - Leinen los (Duck Ahoy)

52 - Mord im Schloss (The Great Ductective)

53 - Der Held von Dodgey City (Dead Eye Duck)

54 - Was für ein Theater (The Show Must Go On)

55 - Rettet den Weihnachtsmann (A Christmas Quacker)

56 - Zurück zu den Anfängen (The Rest is History)

57 - 00Duck - In geheimer Mission (00Duck)

58 - Emma Ahoi! (Mystery Cruise)

59 - In 20 Minuten um die Welt (Around the World in a Total Daze)

60 - New York, New York (Manhattan Duck)

61 - Drei Transsylvanier im Schnee (Alps-A-Daisy)

62 - Prinz Duckula (Prince Duckula)

63 - Venedig sehen und sterben (Venice a Duck Not a Duck)

64 - Ein Mountie kriegt immer seinen Mann (A Mountie Always Gets His Duck)

65 - Wenn Zombies träumen (The Zombie Awakes)

nach oben

Titelverzeichnis
der Europa-Hörspiel-Reihe

Dialogregie: Benedikt Rabanus, Buch: Frank Günther

je Folge ca. 22 min (ca. 44 min je Kassette)

Graf Duckula - Ilja Richter, Butler Igor - Donald Arthur, Kindermädchen Emma - Hartmut Neugebauer, Erzähler - Eddi Arent, Günther Flesch, Dr. von Gänseklein - Jochen Busse

1 - Das Saxophon im Sarkophag / Vampir ahoi!

2 - Stürmisch war die Nacht / Als gestern morgen war

3 - Tapetenwechsel / Igors Horrorstunde

4 - Der Geist von Schloss McDuckula / Viva Espania

5 - Die Multi-Mix- und Mischmaschine / Walzer, Witze, Känguruhs

6 - Im Nebel klärt sich alles auf / Folter inbegriffen

7 - Der rasende Vampir / Planet der Kuscheltiere

8 - Zimmerservice inklusive / Der Glöckner von Notre Dame

9 - Memoiren des Grauens / Butler zu vermieten

10 - Stein um Stein / Igor, der Gütige

11 - Im Rathaus ist die Hölle los / Manegenzauber

12 - Der Riese Fi-Fa-Fo / Die Blutprobe

nach oben

Titelverzeichnis
der Bücher

B1 - Duckula und seine Freunde (Vampire Vacation and The Count Duckula Storybook) - Nach dem Drehbuch der Crosgrove Hall Productions von Peter Richard Reeves bearbeitet von Maureen Spurgeon - 1990
Inhalt:
Als morgen gestern war / Vampir ahoi! / Stürmisch war die Nacht / Im Nebel klärt sich alles auf / Viva España

B2 - Graf Duckula. Geschichten mit Biss - Band 1: Mein Leben als Vampir-Ente - Nacherzählt von Peter Menningen - 1990

nach oben

Einzeltitel

1: Das Saxophon im Sarkophag (No Sax Please, We're Egyptian)

Europa: Graf Duckula hält es vor lauter Langeweile nicht mehr aus, erst der Bericht eines Vorfahren, ein bekannter Ägyptologe, über das magische Saxophon bringt ihn wieder in Schwung. Verfolgt von der Gaunerbande der Krähen macht er sich mit Butler Igor und Emma auf den Weg zu den Pyramiden, um das verschwundene Instrument zu suchen.

2: Viva Espana (Vampire Vacation)

bibliothèque: Das transsilvanische Regenwetter bringt den Grafen auf die Idee zur Erholung nach Spanien zu reisen. Prompt landet er in als Matador in der Stierkampfarena. Als Zuschauer des Spektakels findet sich auf den Rängen ein, was als Vampir in Spanien Rang und Namen hat. (2012)

3: Stürmisch war die Nacht (One Stormy Night)

bibliothèque: Der Vampirjäger Dr. von Gänseklein experimentiert auf Schloss Duckula mit der Erschaffung des ultimativen Helferleins. Doch die energiegeladenen Blitze erwecken auch einen Vorfahren Duckulas aus seinem Schlaf. (2012)

4: Als gestern morgen war (Transylvanian Homesick Blues)

bibliothèque: Zeitreise in die Vergangenheit zur ersten Vampirente in der Steinzeit und in die Zukunft, in der Riesenkartoffeln die Macht übernommen haben. (2012)

6: Vampir ahoi! (The Mutinous Penguins)

bibliothèque: Im arktischen Meer auf der Suche nach dem verschwundenen Schloss Duckula werden der Graf, Igor und Emma auf einem Eisberg ausgesetzt. Nicht ganz freiwillig rettet Dr. von Gänseklein die drei vor den tiefgefrorenen Wikingern. (2008)

9: Im Nebel klärt sich alles auf (All in a Fog)

Europa: Graf Duckula liebt es Detektiv zu spielen, daher zieht es ihn ins neblige London. Dort wird er vom englischen Privatdetektiv Herlock Soames mit dem Dieb der Kronjuwelen verwechselt und ins Gefängnis gesteckt. Helfen kann ihm jetzt nur noch Dr. von Gänseklein und sein Super-Power-Smog-Vampir-Staubsauger.

bibliothèque: Duckula als Meisterdetektiv in London - doch wie es der Zufall so will, ist auch von Gänseklein in der Stadt ... und wie könnte es anders sein: auch Vampirjagd (mit Hindernissen). (2012)

10: Folter inbegriffen (Castle Duckula: Open to the Public)

bibliothèque: Die Tourismusbranche boomt. So kommt auch Graf Duckula auf die Idee mit Schlossbesichtigungen ein kleines Zubrot zu verdienen. (2008)

11: Der Geist von Schloss McDuckula (The Ghost of McCastle McDuckula)

Europa: Graf Ducklua, Igor und Emma reisen mit dem Auto nach Schottland, um das Ungeheuer von Loch Ness aufzuspüren. Dort wohnen die Drei bei einem schottischen Verwandten des Grafen, der, so hofft Igor, endlich einen echten Vampir aus unserem Vegetarier machen soll. Durch das Auftauchen des Schlossgeistes und Dr. von Gänseklein nimmt die gesamte Reise einen gewohnt chaotischen Verlauf.

17: Memoiren des Grauens (Dear Diary)

Europa: Ja, ja, die guten, alten, bösen Zeiten! Urgroßvater Duckulas Tagebuch lässt sie in alter, blutrünstiger Frische auferstehen - zum Schrecken seines Urenkels. Ob es eine gute Idee war, das Tagebuch auszugraben?

18: Butler  zu vermieten (Rent a Butler)

bibliothèque: Weiterhin ist das Geld knapp auf Schloss Duckula. Igor und Emma zu vermieten gehört allerdings auch nicht in die Kategorie der besten Ideen des Grafen. (2008)

25: Der kleine Riese Fi-Fa-Fo (Duck and the Broccoli Stalk)

Europa: Dr. von Gänsekleins Superpflanzenwuchsmittel lässt nicht den dichten Knoblauchwald um Schloss Duckula sprießen, wie geplant, sondern einen Broccoli, der in den Himmel wächst.

26: Die Blutprobe (Family Reunion)

Europa: Der Vampirkongress, das Familientreffen der blutgierigen Verwandtschaft, das muss verhindert werden! Hoffentlich geht dieser Kelch an Duckula vorüber!

nach oben

B1 - Duckula und seine Freunde (Vampire Vacation and The Count Duckula Storybook) - Nach dem Drehbuch der Crosgrove Hall Productions von Peter Richard Reeves bearbeitet von Maureen Spurgeon - 1990
Löwe Verlag, Bindlach, 1990 / ISBN: 3-7855-2362-9
Inhalt:
(4) Als morgen gestern war / (6) Vampir ahoi! / (3) Stürmisch war die Nacht / (9) Im Nebel klärt sich alles auf / (2) Viva España
Loewe: Nur wenige sind wagemutig genug, um die Reise nach Transsylvanien anzutreten, die Reise zum sagenumwobenen Schloss Duckula. Hinter seinen abscheulichen Mauern lauert der letzte Spross eines uralten Geschlechts verruchter Vampir-Enten: der Graf Duckula.
Doch was ist das? Können wir unseren furchterstarrten Augen trauen? Der Graf genießt friedlich ein Broccolisandwich! Dieser grässlichste aller Vampire ist - Vegetarier! Liebevoll umsorgt wird Graf Duckula von Emma, dem gewichtigen Hausmädchen, und von Igor, dem altgedienten Butler: ein unschlagbares Trio, das von einem verrückten Abenteuer ins nächste stolpert ...
(1990)

B2 - Graf Duckula. Geschichten mit Biss. - Band 1: Mein Leben als Vampir-Ente - Nacherzählt von Peter Menningen - 1990
Bastei Lübbe Verlag, Bergisch Gladbach, 1990 / ISBN: 3-404-75516-2
Bastei Lübbe: In jeder Familie gibt es ihn, den Außenseiter, das schwarze Schaf. In der vorliegenden Autobiographie kommt eine Vampir-Ente zu Wort, die völlig aus der Art geschlagen ist. Statt in den Gewölben seines transsylvanischen Schlosses die Familientradtion des Blutsaugens zu pflegen, ist dieser Graf Duckula überzeugter Vegetarier. Ihn fasziniert die vornehme Blässe eines Spragelhalses, prall gefüllte Halsschlagadern hingegen lassen ihn total kalt. Diese Geschichten mit Biss werden Ihr Vampir-Bild völlig revidieren! (1990)
bibliothèque:
Diese, mit Bildern untermalte, "Autobiographie" orientiert sich inhaltlich grob an der Serie, übernimmt die Einzelfolgen jedoch nicht, sondern erzählt eigene Geschichten des Graf Duckula. So gibt er Tipps und verrät Tricks um als Vampir-Ente erfolgreich zu sein, rät aus eigener Erfahrung zu Vorsicht bei High-Tech-Möbeln und beim Gemüseeinkauf- und -anbau, gibt (endlich mal) die wichtigsten Tipps zur Flucht vor Vamprjägern weiter, verbreitet Angst und Entsetzen in der Stadt, macht einen vergnüglichen Ausflug zum Zahnarzt, erzählt von seinen Erfahrungen mit einem neuen Anzug für ein rauschendes Fest, lädt zu einer Vampir-Enten-Party auf sein Schloss undstellt fest: Eine Vampir-Ente ist, im Gegensatz zu ihrem Ruf, recht umgänglich - außer man stört sie beim Futtern. (2013)

 

nach oben

Autoren

Peter Mennigen - geboren 1952, arbeitet seit 1978 als Autor. Bekannt wurde er besonders für seine Geschichten um bekannte Comic-Figuren und literarische Umsetzungen von Filmen. Nacherzählung "Graf Duckula. Geschichten mit Biss" (B2)

Chris Randall - Regisseur

Peter Richard Reeves - Drehbuchautor

Maureen Spurgeon - Adaption für die literarische Umsetzung "Duckula und seine Freude" (B1)

Übersetzung: Anne Braun

nach oben

Titelgalerie

nach oben

weiterführende Links

mehr von Peter Mennigen: Käpt'n Blaubär - FlunkerPartyKochSpielBuch 1997.

nach oben

Handlungsorte

Transsilvania - kleine Stadt zu Füßen Schloss Duckulas (Rumänien, Transsylvanien), Paris (Frankreich)

nach oben

Vampire

Graf Duckula - Bei der magischen Wiederbelebung des aktuellen Grafen Duckula fand versehentlich Ketchup statt des vorgeschriebenen Blutes von Fledermausflügeln seinen Weg in den Sud. Das Ergebnis lässt den Geier Butler Igor noch immer verzweifeln. Denn statt einem gefürchteten und verruchten blutsaugenden Grafen Duckula, erwacht eine vegeatrische Vampir-Ente, die nichts von Bluttrinken wissen will.

nach oben

bibliothèque des vampires