Meine Freundin CONNI

seit 1992

bibliothèque: Conni Klawitter ist ein ganz normales blondes Mädchen aus einer ganz normalen Familie. Sie trägt gern eine rote Schleife im Haar, blaue (Latz-)Hosen und ein rot-weiß gestreiftes Oberteil. Vom Kindergarten durch die Grundschule bis ins Gymnasium - das "Conni-versum" deckt mit verschiedenen Reihen inzwischen die Zeit vom ersten (Bilder-)Buch bis zur beginnenden Pubertät, von 0 bis 15 Jahren (Verlagsangabe; eher von 3 bis 13 Jahren nach unserer Einschätzung) ab. Für fast jede Lebenslage im Größer-werden und zur Lernunterstützung gibt es inzwischen ein Conni-Buch. Die ersten Bücher erschienen von der Autorin Liane Schneider ab 1992 und beschäftigten sich mit der Kindergartenzeit und die ersten Schulerfahrungen. Die daran anschließenden Bücher (ab 7 Jahren) wurden seit 2002 von der Autorin Julia Boehme veröffentlicht. Für Leser ab 10 Jahren schreibt Dagmar Hoßfeld die Reihe unter dem Subtitel „Conni & Co.“ weiter.
Die Hörspielserie (38 Folgen) erschien anfangs mit jeweils zwei Abenteuern auf einem Tonträger, später mit einem Abenteuer je Folge (Gesamtspielzeit der CDs jeweils ca. 70 min). Zusätzlich gibt es aus der Kindergartenzeit eine Zeichentrickserie "Meine Freundin Conni" mit 26 Folgen (D, 2011-12, je ca. 10 min).
(2013)

Autorin

 

-----

Carlsen Verlag, Hamburg (2012)

Bd. 20: ISBN: 978-3-551-55490-1

-----

Conni und die Burg der Vampire

Julia Boehme
2012

Band 20 der 2. Conni-Reihe / Folge 36 der Hörspielreihe
empfohlen ab 9 Jahren (4. Klasse oder wann auch immer gerade das Fledermausthema in der Schule durchgenommen wird; der Verlag empfiehlt ab 7 Jahren)

Carlsen: Annas Onkel hat die drei Freundinnen für ein paar Tage in sein Burghotel eingeladen. Was für ein Abenteuer! Doch bald müssen die Mädchen feststellen, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugeht. Geistert Fürst Vladimir wirklich als Vampir durch die Gänge? Und warum isst die seltsame alte Gräfin mit Vorliebe Blutwurst? (2012)

bibliothèque: Anna, Billi und Conni werden eingeladen, einem Wochenende in einem Burghotel zu verbringen und das ohne Eltern! Langweilig ist dort keine Minute: In der Ahnengalerie hängt ein Portrait des Fürsten Vladimir, der offensichtlich nie gestorben ist. Doch dann müsste er jetzt schon über 200 Jahre alt sein. Im Nebel taucht ein hagerer Mann aus einem Turm der Burg auf und sein Sohn Dragomir, der echt auf Vampire steht, trägt immer einen Schal um den Hals. In der Nacht bevölkern Fledermäuse die Gästezimmer und sorgen für Aufregung. Einen Geheimgang finden die Freundinnen auch und werden als Schokoladendiebe beschuldigt. Die drei haben also alle Hände voll zu tun und schließlich muss auch noch ein Feldermausfest organisiert werden. Natürlich klärt sich alles auf, nur wer ist der Kutscher Vladimir wirklich? (2013)

Hörspiel:

ca. 71 min, 2012
Regie: Hans-Joachim Herwald
Sprecher: Lea Sprick, Alina Degener, Linda Fölster, Patrick Bach u.v.a

nach oben

Autorin

Julia Boehme - Geboren 1966, deutsche Kinderbuchautorin. Sie betreute nach ihrem Studium als Redakteurin im Kinderfernsehen auch die Käpt'n Blaubär-Sendung. Seit 2000 ist sie freie Autorin.

nach oben

bibliothèque des vampires