GEBISSEN

Boris Koch
2009

Heyne Verlag, München, 2009
ISBN: 978-3-453-52568-9

Heyne: Sie lauern in der Tiefe. Sie dürsten nach Blut. Vampire in Berlin! (2009)

bibliothèque: Alex, Anfang 30, DJ und freier Journalist, lebt in der Stadt seiner Träume. Es gelingt ihm zwar nicht, seinen Todessehnsüchten zu entgehen, aber diese Stadt hat was. Hier trifft er auf die unwiderstehliche Danielle und verbringt mit ihr die Nacht der Nächte. Doch nichts ist vollkommen: Am Morgen danach wacht Alex allein auf, seine alte Narbe aus der Kindheit meldet sich wieder, in Berlin verschwinden mehr Personen als sonst und die Zeitungen befassen sich mal wieder in reißerischer Aufmachung mit Satanisten. Zu allem Überfluss beginnt er sich auch noch zu verlieben - in Lisa. Dann steht plötzlich Danielle wieder vor der Tür und für Alex gerät die Welt vollends aus den Fugen: Lisa ist stinksauer, Danielle ist weiter einfach nur begehrenswert und dann erklärt sie ihm auch noch, dass er so eine Art Vampir und sie eine Nephilim sei. Schwer zu verdauen, das alles.
Und unter der Stadt möchte sich der Blutvater erheben, der dafür etwas Nephilimblut benötigt.
... Plötzlich bin ich sehr froh, im Mai 09 nicht in Berlin gelebt zu haben.
(2009)

nach oben

Autor

Boris Koch - geboren 1973. Nach dem Studium in München lebt er in Berlin als Autor, Mitveranstalter der Lesereihe "Das StirnhirnhinterZimmer", Redakteur, Verleger ....

nach oben

Galerie

 

nach oben

weiterführende Links

mehr von B. Koch: Gothic. Darker Stories - 2010. / Heiligabend bei Manfred - 2005 - in: "Der ewig dunkle Traum / W. Hohlbeins Schattenchronik 1"

B. Koch in der 'Gallery': Boris Koch liest "gebissen" - 2013

Autorenhomepage (extern)

nach oben

Handlungsorte

Berlin (BRD)

nach oben

Vampire

Blutväter und seltener -mütter werden geboren aus Blut und Tränen, Hass und Rachedurst, leben sie in der Erde als bizarr geformtes Wesen. Die von ihnen geschaffen Vampire sterben meist bei ihrem Tod.

Alex Gruber - geboren 1976 wird als 10jähriger von einer seltsamen Kreatur in seinem Heimatort Niederbachingen verwundet. Erst über 20 Jahre später in Berlin erfährt er von der Nephilim Danielle, dass dieses Wesen sein Blutvater war und er ein Vampir ist. Gemeinsam mit Danielle versucht er, die Auferstehung des Berliner Blutvaters zu verhindern.

Sandy - aus Thüringen nach Berlin gezogen, verlässt sie 2009 ihr Freund wegen ihrer Schwester. Der Berliner Blutvater ruft sie zu sich und wandelt sie. Auch ihre Freundin Lisa soll Vampirin werden, doch als Sandy einen Vampir tötet und damit zur Brudermörderin wird, stellt sie sich gegen den Blutvater und hilft Lisa bei dessen Vernichtung.

Joachim - "Jo". Auf Grund seines unbeherrschbaren Blutdurstes ist er mit einer Kette aus Titan im Berliner Untergrund gefesselt. Als er sich befreien kann und Lisa angreift, wird er von Sandy getötet.

Günni - ein Berliner Vampir

Andi - Schlagzeuger. Als der Berliner Blutvater stirbt, zeriss es ihm die Brust.

nach oben

bibliothèque des vampires