BIS(S) ...

- Bella & Edward -

(Twilight)

Stephenie Meyer

BIS(S) ZUM MORGENGRAUEN
(Twilight)
2005

Carlsen: Es gab drei Dinge, deren ich mir absolut sicher war: Erstens Edward war ein Vampir. Zweitens, ein Teil von ihm - und ich wusste nicht, wie mächtig dieser Teil war - dürstete nach meinem Blut. Und drittens, ich war war bedingungslos und unwiderruflich in ihn verliebt.
Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Isabella Swan ihren Umzug in die langweilige, verregnete Kleinstadt Forks kaum ihn Verbindung gebracht. Bios sie den undurchschaubaren und unwiderstehlichen Edward kennen lernt. Mit aller Macht fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Und riskiert dabei mehr als ihr Leben ...
Isabella und Edward - die Geschichte einer berauschenden, berückenden, betörenden Liebe, einer Liebe gegen jede Vernunft.

Hartmut: Über die Biss-Bücher musste ich ja stolpern - gibt ja faktisch keinen (Vampirliteratur-)Platz mehr, an denen sie nicht Thema sind/waren. Und endlich habe ich mich des ersten Teils angenommen und bin mir sicher: Wenn es ein "Mädchenbuch" für Teenager gibt, dann ist es dieses. Den männlichen Lesern muss klar sein, dass der Vergleich mit Edward chancenlos ist. Edward ist schöner, besser, toller als je ein männliches Wesen auf diesem Planeten. So sieht's zumindest Isabella - ja, ich weiß, sie möchte so nicht angesprochen werden. Bella selbst ist auch schön - das sieht sie aber nicht so recht ein. In Phoenix fiel sie aus der Masse nicht besonders raus, doch in dem kleinen sonnenarmen Nest Forks fällt sie nicht nur auf, weil sie die "Neue" ist. Und Bella ist auf eine sympathische Art ungeschickt, sie hat keine zwei "linke Hände" - bei ihr würde die Beschreibung zwei "linke Füße" besser passen. Ein Teeny-Liebesschmöker par excellence. (2009)

Bis(s) zum Morgengrauen

Edward - Auf den ersten Blick

Bis(s) zur Mittagsstunde

Bis(s) zum Abendrot

Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Bis(s) zum Ende der Nacht

-----

 

Film

Soundtrack

-----

 

Autorin

-----

Handlungsort

Vampire

-----

Carlsen Verlag

Bd. 1: ISBN: 978-3-551-58149-5

Bd. 2: ISBN: 978-3-551-58161-7
Piper

Bd. 3: ISBN: 978-3-492-25835-7

-----

 

EDWARD - AUF DEN ERSTEN BLICK
(First Sight)
2005

Bonus-Kapitel

Bellas und Edwards erste Begegnung aus Edward Sicht. Eigentlich sollte es einen Roman dazu geben, die Arbeiten daran wurden jedoch eingestellt.

Dieses Kapitel gibt es zum kostenlosen Download auf der Seite des Carlsen Verlages. Dabei ist aus rechtlichen Gründen die Druckfunktion des Dokuments gesperrt.

Carlsen Verlag / Extras / Bonusmaterial

nach oben

BIS(S) ZUR MITTAGSSTUNDE
(New Moon)
2006

Carlsen: Die Liebesgeschichte geht weiter:
"Verflucht", murmelte ich, als ich mir den Finger am Papier schnitt; ich zog es weg, um mir die Wunde anzusehen. Ein kleiner Blutstropfen quoll aus dem winzigen Schnitt. Dann ging alles ganz schnell.
Edward warf sich auf mich und schleuderte mich über den Tisch ... Neben dem Flügel stürzte ich zu Boden - die Arme instinktiv ausgestreckt, um mich abzufangen -, direkt in die spitzen Scherben hinein. Erst jetzt spürte ich den brennenden, stechenden Schmerz vom Handgelenk bis zur Armbeuge. Benommen schaute ich von dem hellroten Blut auf, das aus meinem Arm strömte - und traf auf die fiebrigen Blicke von sechs ausgehungerten Vampiren.

Hartmut: Eine Geburtstagsparty für Bella im Hause der Cullens geht mal richtig schief - so schief, dass die Cullens Forks verlassen. Und Edward geht mit ihnen und hinterlässt eine am Boden zerstörte Bella. Nur langsam kann Bella wieder den täglichen Pflichten nachkommen und einen Anschein von Leben erwecken. Erst der Indianer Jacob kann sie aus ihrer Lethargie befreien und Bella nimmt ihre Umwelt wieder wahr. Doch Jacob will etwas mehr als nur Freundschaft und Edward ist weg - für immer, wie er sagte ... Aber ein normales Leben würde Bella auch mit Jacob nicht leben können, denn dieser entwickelt sich zum Todfeind aller Vampire.
Doch dann überschlagen sich die Ereignisse - fast springt Bella in den Tod, Edward glaubt den Gerüchten über ihr Ableben und will die italienischen Volturi zwingen, sein Dasein zu beenden. Davon erfährt wiederum Bella und macht sich auf, Edward aus den Griffen der gefährlichsten Vampire der Welt zu befreien. Den Preis der dafür gefordert wird, ist Bella nur zu gern bereit zu zahlen. ---
Vielleicht bin ich einfach nur zu alt und habe das falsche Geschlecht, aber mal ganz ehrlich: Ist dies nicht ein bisschen viel Teenager-Liebesschmerz? Ich kann mir nicht vorstellen, welches Mädchen sich hier noch gefangen lassen nimmt. Allerdings ist das eine ganz dumme Sache mit der (meiner) Vorstellungskraft, denn ich kenne auch Frauen, die zum einen rein alterstechnisch bereits weit vom Mädchen entfernt sind und auch ansonsten eher fest mit beiden Beinen in der Realität stehen, die dieses Buch "absolut romantisch" nennen und mich ob meines Unglaubens nur mitleidig belächeln ...
(2010)

nach oben

BIS(S) ZUM ABENDROT
(Eclipse)
2007

Piper: Nach all der Zeit war ich immer noch nicht immun gegen seine Schönheit ...
Bellas Leben ist in Gefahr. Seattle wird von einer Reihe rätselhafter Mordfälle erschüttert, ein offensichtlich blutrünstiger Vampir sinnt auf Rache. Und seine Spuren führen zu Bella. Aber damit nicht genug: Nachdem sie wieder mit Edward zusammen ist, muss sie sich zwischen ihrer Liebe zu ihm und ihrer Freundschaft mit Jacob entscheiden - wohl wissend, dass sie damit den uralten Kampf zwischen Vampiren und Werwölfen neu entfachen könnte ...
(2010)

bibliothèque: Wenn zwei Jungs in das gleiche Mädchen verliebt sind, kann es zu Schwierigkeiten kommen. Selbst wenn beide mit übermenschlichen Fähigkeiten ausgestattet und unfairen Mitteln um das schöne Menschenfräulein kämpfen, sind sich die Konkurrenten einig: Nichts und niemand darf Bella weh tun - sie selbst eingeschlossen. Und Bella macht sich Sorgen, wie sie ihren Bewerbern am wenigsten Schmerzen zufügt.
Dass eine alte Bekannte eine Armee neu geschaffener Vampire rekrutiert, um endlich Bella zu töten und damit Edward zu treffen, geht dabei fast unter. Immerhin begreifen Vampire und Werwölfe dann doch noch, dass ein gemeinsames Vorgehen gegen die Angreifer hilfreich sein kann. Und auch die Volturi haben sich auf den Weg nach Forks gemacht ...
(2011)

Hartmut: Nun, ich bin auch weiterhin kein Fan dieser Reihe - es wird also dauern bis ich mich durch das nächste, sagen wir mal, Abenteuer "durchbeiße". Nein, wahrlich: im Sonnenlicht glitzernde Vampire, deren Moralvorstellungen selbst einen Papst zu Jubelstürmen verführen könnten, kriege ich nicht friedlich in meinen Kopf. (2011)

nach oben

BIS(S) ZUM ERSTEN SONNENSTRAHL: DAS KURZE ZWEITE LEBEN DER BREE TANNER
(The Short Second Life of Bree Tanner)
2010

bibliothèque: Eine etwas lang gewordene Kurzgeschichte (ca. 200 Seiten). Ob bei dieser Seitenzahl der Preis im deutschen Buchhandel angemessen ist, wurde intensiv diskutiert. Allerdings teilen wir die Auffassung des Verlages, dass Fans sich nicht Schrecken lassen werden - und die Verkaufszahlen gaben dem Recht. Die Idee im ersten Monat diese Erzählung auf der Website zum Buch kostenfrei lesen zu lassen, fand hingegen auch in der bibliothèque ungeteilte Zustimmung.
Erzählt soll die Geschichte der Bree Tanner, einer Randfigur des dritten Teiles, und ihr Kampf gegen Bella und die Cullens werden.
- kleiner interner böser Scherz am Rande: Wer mit Harry Potter lesen lernte, lernt nun englisch! -
 (2010)

nach oben

BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT
(Breaking Dawn)
2008

nach oben

Film

Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen

USA 2008
Regie:
Catherine Hardwicke
Darsteller: Kirsten Steward, Robert Pattinson, Taylor Lautner
ca. 122 min; FSK: 12 Jahre

-----

The Twilight Saga: New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde

USA 2009
Regie:
Chris Weitz
Darsteller: Kirsten Steward, Robert Pattinson, Taylor Lautner
ca. 130 min; FSK: 12 Jahre

-----

The Twilight Saga: Eclipse - Bis(s) zum Abendrot

USA 2010
Regie:
David Slade
Darsteller: Kirsten Steward, Robert Pattinson, Taylor Lautner
ca. 124 min; FSK: 12 Jahre

-----

The Twilight Saga: Breaking Down - Bis(s) zum Ende der Nacht  - Teil 1

USA 2011
Regie:
Bill Condon
Darsteller: Kirsten Steward, Robert Pattinson, Taylor Lautner
ca. 117 min; FSK: 12 Jahre

nach oben

Soundtrack

Twilight - The Score

Musik: Carter Burwell

1. How I Would Die (1:53 min) / 2. Who Are They? (3:26 min) / 3. Treaty (1:59 min) / 4. Phascination Phase (2:04 min) / 5. Humas Are Predators Too (2:04 min) / 6. I Dreamt of Edward (1:06 min) / 7. I Know What You Are (2:37 min) / 8. The Most Dangerous Predator (2:22 min) / 9. The Skin Of A Killer (2:58 min) / 10. The Lion Fell In Love With the Lamb (3:10 min) / 11. Complications (1:11 min) / 12. Dinner With His Family (0:38 min) / 13. I Would Be the Meal (1:24 min) / 14. Bella's Lullaby (2:19 min) / 15. Nomads (3:51 min) / 16. Stuck Here Like Mom (1:40 min) / 17. Bella Is Part of the Family (1:24 min) / 18. Tracking (2:19 min) / 19. In Place of Someone You Love (1:45 min) / 20. Showdown In the Ballet Studio (4:50 min) / 21. Edward At Her Bed (1:05 min)

-----

  Twilight - New Moon

1. Meet Me On The Equinox - Death Cab For Cutie / 2. Friends - Band Of Skulls / 3. Hering Damage - Thom Yorke / 4. Possibility - Lykke Li / 5. A White Demon Love Song - The Killers / 6. Satellite Heart - Anya Marina / 7. I Belong To You (New Moon) - Muse  / 8. Rosyln - Bon Iver and St. Vincent / 9. Done All Wrong - Black Rebel Motorcycle Club / 10. Monsters - Hurricane Bells  / 11. The Violet Hour - Sea Wolf / 12. Shooting The Moon - Ok Go / 13. Slow Life - Grizzly Bear / 14. No Sound But The Wind - Editors / 15. New Moon (The Meadow) - Alexandre Desplat
Bonustrack der deutscher Veröffentlichung: Es tut wieder weh - Jennifer Rostock

nach oben

Autorin

Stephenie Meyer - US-amerikanische Autorin deren Erstling "Bis(s) zum Morgengrauen" bereits ein Welterfolg wurde. Geboren 1973.

Übersetzung: Sylke Hachmeister (2+3), Karsten Kredel (1)

nach oben

Handlungsort

Forks, Seattle, Rochester, La Push (alle Washington), Denali (Alaska), Phoenix (Arizona), Chicago (Illionis), Philadelphia (Pennsylvania), Houston (Texas) (alle USA),
Volterra (Italien), Monterrey (Mexiko)

weiter werden erwähnt:
Port Angeles (alle Washington), Atlanta (Georgia) (alle USA), Culiacán (Mexiko, Sinaloa)

nach oben

Vampire

Edward Cullen - geboren 1901 in Chicago Mit 17 Jahren erkrankt er lebensbedrohlich an der Spanischen Grippe. Bereits dem Tode nah, wird er 1918 von Carlisle verwandelt. Ca. 1998 verliebt er sich in die sterbliche Isabella "Bella" Swan.

Carlisle Cullen - vermutlich 1632 - 1640 geboren. Genau weiß er es selbst nicht. Sein Vater war ein leidenschaftlicher Vampirjäger und Pfarrer. Mit 23 Jahren verfolgt er mit einem Mob von Jägern einen uralten Vampir. Carlisle wird von diesem gebissen und dadurch verwandelt. In der Zeit danach zog er 200 Jahre durch Europa, studierte dabei Medizin und lernte sich beim Anblick menschlichen Blutes zu beherrschen. Mit dieser Fähigkeit entwickelte er die Philosophie sich nicht mehr von menschlichem Blut zu ernähren. Den Blutdurst stillt er und sein Clan an Tieren.

Esme Cullen - Frau von Carlisle Cullen und von diesem auch verwandelt. Sie stürzte sich von einer Klippe, nachdem ihr Säugling starb. Carlisle fand sie im Leichenschauhaus, wo er als einziger feststellte, dass sie gerade noch lebte. Gemeinsam mit Carlisle "adoptiert" sie Edward, Emmett und Alice Cullen als "Kinder" sowie Rosalie und Jasper Hale als "Adoptivkinder" und lebt mit ihnen als Familie.

Emmett Cullen - wurde von Rosalie Hale gefunden, als ein Bär ihn töten wollte. Carlisle verwandelt den Schwerverletzten. Gemeinsam mit Rosalie tritt er im Cullen/Hale-Clan gelegentlich als Ehepaar auf.

Alice Cullen - sie lebte in einer Anstalt als der Tracker James sie auf seine Beuteliste setzte. Um sie der Verfolgung des Trackers zu entziehen verwandelt sie "ihr" alter Vampir, der daraufhin von James vernichtet wird. Ohne Erinnerung an ihre Vergangenheit kommt sie in den Cullen-Clan. Sie kann bruchstückhaft und nicht immer zuverlässig in die Zukunft schauen. Bei ihren Nachforschungen über ihr ehemaliges Leben, findet sie ihren Grabstein, der als ihr Todesdatum den Einweisungstag in die Irrenanstalt verkündigt. Als Mensch hieß sie Mary Alice Brandon.

Rosalie Hale - Sie tritt gelegentlich mit Emmett Cullen als Ehepaar auf. In der Cullen-Familie heiraten die beiden mit schöner Regelmäßigkeit. 1933 wurde die 18jährige Tochter aus gutem Hause in Rochester eine Woche vor ihrer Hochzeit mit dem Bankierssohn Royce King von diesem und seinen Freunden auf offener Straße missbraucht und schwer verletzt. Dr. Carlisle Cullen findet und wandelt sie. Sie rächte sich an ihren Peinigern und beging dabei ihren einzigen sieben Morde an Menschen. Menschliches Blut nahm sie noch nie zu sich. Sie betrauert einzig ihre Kinderlosigkeit.

Jasper Witlock - tritt auch unter dem Namen Hale und als Zwillingsbruder Roslies auf. Er wurde ca. 1844 geboren und trat fast 17jährig der Konföderierten Armee bei. Dort wurde er schnell der jüngste texanische Major. Bei Houston wurde er von Maria gewandelt, in deren Armee er ebenfalls schnell zum Befehlshaber aufsteigt. Nach Jahren verlässt er Maria und zieht zunächst mit Charlotte und Peter umher. Ein Jahrhundert später will er nicht mehr töten. In Philadelphia trifft er auf Alice und zieht mit dieser zum Cullen-Clan. Sein Körper ist auf ewig mit den Spuren der Vampirkriege gezeichnet.

Aro Volturi - einer der mächtigen des Volturi-Clans. Seine Haut ist durchscheinend wie Pergament. Er besitzt die Fähigkeit bei Körperkontakt jegliche jemals gedachten Gedanken zu lesen.

Benito - Er stammt aus der Gegend nördlich von Dallas. Dort bekämpfte er mit einer wilden Horde neugeschaffener Vampire andere Vampirclans um deren Territorien zu übernehmen. Von den Volturi wurde er in Mexiko endgültig gestoppt.

Bree Tanner - von Victoria geschaffen, überlebt sie als einzige den Kampf gegen Werwölfe und die Vampire des Cullen-Clans, da sie sich ergab. Sie wird von Felix aufgrund ihres Verstoßes gegen die Regeln vernichtet. Dass sie keine Ahnung von den Regeln hatte, schützte sie nicht vor dem Urteil der Volturi.

Caius Volturi - italienischer Vampir vom Volturi-Clan, die Carlisle Cullen zur Rückkehr zu den üblichen Nahrungsgewohnheiten der Vampire bekehren wollten. Sie schafften es aber nicht. Sie leben seit 3.000 Jahren in der italienischen Stadt Volterra und verlassen diese nur, um Vampire zu strafen, die gegen die Regeln verstießen.

Charlotte - eine von Maria geschaffener Vampirin, die gemeinsam mit Peter aus deren Armee desertieret.

Demetri - vom Clan der Volturi. Seine besondere Veranlagung lässt ihn Menschen an jedem Ort aufspüren.

Eleazar - Vampir aus Tanyas Clan in Alaska.

Estrie - ein hebräischer Vampir.

Irina - eine Schwester Tanyas. Lebt ebenfalls in Denali (Alaska).

James - ein Tracker. Er nimmt den Geruch seiner Beute auf und verfolgt sie, bis er sie erlegt. Das einzige Opfer, das ihm bisher je entkam, war Alice. Sie wurde von "ihrem" alten Vampir verwandelt, um sie der Verfolgung James' zu entziehen. Stattdessen tötete James ihren Erzeuger. Um die Jahrtausendwende wählte er sich Bella als Opfer um Edward zu treffen. Beim finalen Aufeinadertreffen töten und vernichten Emmett Cullen und Jasper Hale den Vampir.

Kate - Vampirin aus Tanyas Clan in Alaska.

Laurent - 300 Jahre. Er schloss sich James und Victoria an, mit denen er durch Nordamerika reiste. Als es zur Machtprobe gegen den Cullen-Clan kommt trennt er sich wieder von ihnen und zieht nach Alaska. Doch nach einem halben Jahr kommt er zurück nach Forks und will Bella töten. Werwölfe verhindern dies und vernichten ihn.

Lucy - Anführerin einer Armee neugeschaffener Vampire im Süden der USA. Sie schließt sich mit Maria eine zeitlang zusammen, wendet sich dann aber gegen diese.

Marcus Volturi - einer der mächtigen des Volturi-Clans. Vor 1.500 Jahren vertrieb er - so erzählt eine Legende in der Stadt, die jährlich gefeiert wird - als Pater Marcus alle Vampire aus der Stadt. Laut Legende soll er in Rumänien den Martyrertod bei einer Vampirjagd gestorben sein. In Wahrheit verließ er die Stadt jedoch gar nicht.

Maria - Anführerin einer Armee neugeschaffener Vampire, die im Süden der USA um Territorien kämpft.

Nettie - Anführerin einer Armee neugeschaffener Vampire im Süden der USA. Sie schließt sich mit Maria eine zeitlang zusammen, wendet sich dann aber gegen diese.

Peter - ein von Maria geschaffener Vampir, der gemeinsam mit Charlotte aus deren Armee desertieret.

Riley - mit etwa 18 Jahren von Victoria gewandelt. Nach ihrem Plan soll der neugeschaffene Vampir Edward ablenken, damit sie Bella töten kann. Der Plan misslingt und Riley wird von Edward und dem Werwolf Seth getötet.

Tanya - lebt in Denali (Alaska) mit ihrer Gruppe, die sich ebenso wie die Cullens in Zurückhaltung beim Bluttrinken üben. Sie zeigt sich sehr an Edward interessiert.

Victoria - Gefährtin von James und ihm treu ergeben. Nach dem Tode ihres Gefährten James will sie sich an Edward rächen, in dem sie dessen "Gefährtin" Bella verfolgt. Dabei wird sie zuletzt von Edward vernichtet.

Heidi, Felix, Jane, Alec - Vampire des Volturi-Clans mit besonderen Fähigkeiten.

nach oben

bibliothèque des vampires