bibliothèque des vampires : Literatur / Spiele   

WARHAMMER

Grundidee: Bryan Ansell, Richard Halliwell, Jervis Johnson, Rick Priestley - seit 1983

bibliothèque: Warhammer ist eine Reihe von Tabletop-, Rollen- und Computer-Spielen in einer mittelalterlichen Fantasywelt, die ihre geografischen Gegebenheiten der Erde entlehnt. Eine Science-Fiction-Version ist als Warhammer 40.000 auf dem Markt. Zu den Spielen erschienen auch deutlich mehr als 50 Romane.
Noch immer wurden für diese Sammlung nicht alle Titel durchgesehen. Im Folgenden werden an dieser Stelle nur die Erzählungen mit Bezug zum Vampirthema näher betrachtet.
(2014)


unvollständiges Titelverzeichnis der Romane mit Vampirbezug

1 - Die untote Geneviève (Genevieve Undead) - Jack Yeovil - 1993

2 - Vampirkrieger (Vampireslayer) - William King - 2001 - Die Abenteuer von Gotrek und Felix 6

3 - Angriff der Orcs (Blood Money) - C.L. Werner - 2003 - Der letzte Jäger 1

4 - The Vampire Genevieve - Jack Yeovil - 2005

5 - Blutgeboren (Bloodborn) - Nathan Long - 2010 - Ulrika die Vampirin 1

6 - Blutgeschmiedet (Bloodforged) - Nathan Long - 2011 - Ulrika die Vampirin 2

7 - Blutgeschworen (Bloodsworn) - Nathan Long - 2012 - Ulrika die Vampirin 3


Einzeltitel

2 - Vampirkrieger (Vampireslayer) - William King - 2001 - Die Abenteuer von Gotrek und Felix 6 - München: Heyne, 2003 - ISBN: 3-453-86175-2

Heyne: Der Angriff der Chaos-Horden auf Praag wurde erfolgreich zurückgeschlagen, doch noch immer erschüttern Unruhen die Stadt. Plünderer und Banditen machen sich die unsichere Situation zunutze, und ein Massenmörder verbreitet Angst und Schrecken unter den Stadtbewohner. Felix und seine Gefährten - der Zauberer Max und seine Freundin Ulrika sowie die beiden Zwerge Gortek Gurnisson und Snorri Nasenbeißer - erholen sich noch von den Entbehrungen des Kampfes, da bittet sie ein verschrobener Graf um Unterstützung. Die Freunde sollen ein wertvolles Artefakt beschützen, für das Adolphus Krieger, ein mysteriöser Adliger aus den fernen Grenzlanden, ungewöhnliche Begehrlichkeit zeigt. Doch aus dem scheinbar leichten Auftrag, wird schnell eine tödliche Herausforderung. (2003)

3 - Der letzte Jäger 1: Angriff der Orcs (Blood Money) - C. L. Werner - 2003

Piper: In einer düsteren, kalten Welt gibt es nur einen wahren Helden: Brunner, der skrupellose Kopfgeldjäger, verdingt sich in immer neuen Missionen und tritt gegen Orcs, Vampire, Geschöpfe des Chaos und andere monströse Wesen aus den Gebirgen und Wüsten an. Seine Feinde fürchten ihn, und Freunde hat er nicht. Doch in den Weiten des unwirtlichen Reichs wird er früher oder später sein Schicksal finden ... (2008)

5 - Blutgeboren (Bloodborn) - Nathan Long - 2010 - Ulrika die Vampirin 1 - Nottingham: Black Library, 2013 - ISBN: 978-1-78193-009-0

Black Library: Ulrika Magdova, die unwillentlich zur Vampirin gemacht wurde, ringt damit, ihren Blutdurst unter Kontrolle zu bekommen. Zu ihrem Schutz, und dem ihrer Umgebung, gewährt ein Vampirzirkel ihr Unterschlupf, damit sie sich in Sicherheit an ein Leben in der Dunkelheit anpassen kann. Doch bevor sie gelernt hat, ihre fremdartigen neuen Kräfte zu bändigen, gerät ihre Zuflucht in Gefahr. In der Stadt Nuln stellt etwas ihrer alten Rasse nach und droht, ihre Existenz dem ganzen Imperium zu offenbaren. Eine Hexenjagd ist in Gang und die Leute schreien nach der Ausrottung der Vampire. Ihres Versteckes beraubt müssen Ulrika und ihre Mentorin, Gräfin Gabriella, den mysteriösen Mörder zur Strecke bringen, bevor sie zu seinen nächsten Opfern werden. (2013)

bibliothèque: Diese Serie führt den Handlungsstrang um Ulrika Magdova aus dem Roman „Vampirkrieger“ der Gotrek-und-Felix-Reihe weiter.
Gräfin Gabriela nimmt sich der neuerschaffenen Vampirin Ulrika an, wie sie es einst auch bei Adolphus Krieger tat. Doch dieses Mal will sie die gemachten Fehler nicht wiederholen und Ulrika auf ihre Leben in der Nacht gründlich vorbereiten. Doch da kommt ein Befehl der Königin, der Gabriela zwingt sofort nach Nuln aufzubrechen, denn dort werden die lahmianischen Schwestern ermordet und öffentlich zur Schau gestellt. Das Geheimnis um die Existenz der Vampire ist damit aufs Äußerste bedroht.
Trotzdem wird der Besuch der Gräfin und ihrer Gefolgsleute in Nuln nicht mit Dankbarkeit aufgenommen, sondern alte Rivalitäten brechen auf und verhindern effektive Ermittlungen. Diese werden durch die Hexenjäger und den sich aus der Angst entwickelnden Mob der Stadt zusätzlich erschwert. Doch Ulrika gelingt es eine Spur aufzunehmen und das Geheimnis des Mörders zu lüften. Dabei erfährt sie ausgerechnet von einem Hexenjäger Unterstützung und es beginnt ein Verwirrspiel um Ehre und Überleben.
(2014)


Autoren

William King - * 1959 als William John King in Schottland. Lebte einige Zeit in Prag, bevor er nach UK zurückkehrte. - UK

Nathan Long - Fantasy-Autor - USA

Jack Yeovil - eigentlich: Kim Newman - * 1959. Begann als Trötenbläser und arbeitet als freier Schriftsteller und Kritiker. - UK

Übersetzungen: Christian Jentzsch, Ralph Sander


Titelgalerie


weiterführende Links

mehr von William King : Karpfen im Netz - 2008.

mehr von Kim Newman : → Anno Dracula Serie (Anno Dracula) - seit 1992.


Handlungsorte

Praag, Nuln, Drakenhof (Drachenhof)


Vampire

Ulrika Magdova Straghov von Kislev - Die Bojarentochter kämpft an der Seite von Grotek und Felix gegen das Unrecht. In Praag wird sie von Adolphus Krieger entführt und erhält durch in den Blutkuss. Nach dem Tod ihres Schöpfers wird sie zum Mündel der Gräfin Gabriella von Nachthafen. Doch die Eingewöhnung in das neue Leben währt nur kurz, dann muss Ulrika mit ihrer Herrin nach Nuln reisen, um dort ein vampirjagendes Monster zu vernichten. Dies gelingt Ulrika mit Hilfe eines Hexenjägers.

Gabriella von Nachthafen, Gräfin - ca. 1.000 Jahre alt. Sie gab einst Adolphus Krieger den Blutkuss, verließ ihn dann jedoch und bekämpfte später ihren "missratenen Sohn" bis sie ihn tötete. Die von ihm zuletzt gewandelte Ulrika Magdova wird nun ihr Mündel.

Adolphus Krieger - wurde durch Gabriella von Nachthafen zum Vampir und auch von ihr getötet. Er selbst wandelte Ulrika Magdova zur Vampirin und strebte nicht zuletzt die Weltherrschaft an.

Alfina Aldrich, Lady - Durch ihren Mann bekam die Schwesternschaft in Nuln stets aktuelle Informationen aus den Gilden. Sie wurde das dritte Opfer des Vampirmonsters Murnau in Nuln.

Dagmar, Fräulein - die Bordellbetreiberin in Nuln wird Opfer des Vampirmonsters Murnau.

Famke Leibrandt - Mündel von Lady Hermine von Auerbach. Sie wurde zur ihrer Zeit als Mensch von ihrem Vater missbraucht und rächte sich als Vampirin an ihm. Verständlicher Weise hat sie von Männern im Allgemeinen keine sehr gute Meinung.

Hermine von Auerbach, Lady - ca. 1.000 Jahre alt. Mit Gabriella von Nachthafen verbindet sie eine alte Rivalität und Eifersucht um die Gunst bei der Königin.

Karlotta Herzog - zuletzt Abtissin der Shallya in Nuln, Sie wurde vom Vampirmonster Murnau getötet.

Mathilda - Sie betrieb in Nuln eine Taverne mit Glückspiel-, Drogen- und Bordellbetrieb. Mathilda ist in der Lage sich in einen Wolf zu verwandeln.

Murnau - deformierter Strigoi, der lange Zeit mit zerschmetterten Knochen vergraben dahinvegetierte. Aus diesem Gefängnis wurde er befreit und von einem Hexer begleitet, tötete er in Nuln die Vampirinnen. Erst nach einem grandiosen Finale, bei dem er sich bei eimen Sturz selbst pfählte, konnte er von Ulrika Magdova enthauptet werden.

Rosamund von Andress, Lady - Opfer des Vampirmonsters Murnau in Nuln.