SCARABAE

(Blood Opera)

Tanith Lee

Trilogie

 

 Unstillbares Verlangen (Dark Dance)

auch: Schwarzer Tanz

1992

Bastei: Am Rande Londons führt Rachaela Day ein graues, ereignisarmes Leben. Von ihrem kargen Buchhändlerlohn kann sie kaum die Miete zahlen. Als sie völlig überraschend mysteriöse Briefe von den Scarabaes erhält, folgt Rachaela diesem Ruf. Alles, was sie über die Scarabaes weiß, ist, dass Adamus Scarabae ihr eigener Vater ist, der ihre Mutter jedoch frühzeitig verließ. Trotz der Warnungen ihrer Mutter zieht Rachaela in das einsame Haus der Scarabaes ein, das auf einem Abhang liegt, Meilen entfernt vom nächsten Ort. Es ist eine geheimnisvolle, lüstern-morbide Gesellschaft, in die sie da geraten ist. Jeder Tag lehrt sie neu das Fürchten.

bibliothèque: Bei Heyne erschien 2011 dieser Band in einer Neuauflage unter dem Titel "Schwarzer Tanz". (2011)

Unstillbares Verlangen (Schwarzer Tanz)

Unheimliche Ferne

Ägyptische Nacht

 

-----

 

Autorin

mehr T. Lee

Sabella. Der letzte Vampir

Rot wie Blut

-----

Handlungsort

Vampire

-----

Unheimliche Ferne (Personal Darkness)

1993

Bastei: Sie ist siebzehn Jahre jung, hat das Gesicht eines Engels und die Seele eines Teufels: Ruth, das Kind einer verbotenen Liebesnacht, einer ungeheuren Grenzübertretung. Jetzt zieht sie die britische Südküste entlang, schleicht sich in fremde Häuser ein, betört Männer und verbreitet unvorstellbares Leiden. Ihre Mutter, Rachaela, lebt abgeschottet von der übrigen Welt bei den Scarabaes, den morbide-stilvollen Vampiren. Sie weiß um die dämonischen Kräfte in Ruths Seele. Erst als die alterslosen und geheimnisumwitterten Malach und Athene in das neu errichtete Haus der Scarabaes einziehen, schöpft Rachaela wieder Hoffnung, dass sie ihre entflohene Tochter doch noch aufspüren kann.

nach oben

Ägyptische Nacht (Darkness, I - Third in the Blood Opera Sequence)

1994

Bastei: Sie wuchs unter gewöhnlichen Sterblichen auf, lebt aber schon so lange bei den Scarabaes, den distinguierten und leicht morbiden Vampiren. Hin- und hergerissen zwischen diesen zwei Welten ertränkt Rachaela ihren Kummer in Alkohol. Ihre erste Tochter entwickelt monströse Züge, ihre zweite, Anna mit Namen, wird zum Spielball verfeindeter Cliquen innerhalb der scheinbar so vornehmen Vampir-Familie. Anna wird entführt,  muss an dunklen Riten teilnehmen und sieht sich schließlich nach Ägypten verschleppt, wo die Scarabaes nach den mystischen Wurzeln ihrer schaurigen Sippe suchen.

nach oben

Autor

Tanith Lee - Geboren 1947 in London (UK), machte sich mit Fantasy-Zyklen international bekannt und begeistert auch mit ihren unheimlichen Romanen, weniger bekannt sind ihre SF-Erzählungen.

nach oben

Handlungsort

Cheltenham, Guildford, London, Oxford, Reading (alle UK), Amsterdam (Niederlande)

nach oben

Vampire

Rachaelea Day / Scarabae / Smith - Sie gehört nicht ganz freiwillig zum Clan der Scarabae, aber sie gehört dazu. Nachdem Adamus mit ihrer Mutter den Fortbestand der Familie sicher stellte, wird sie im Alter von 29 Jahren in Das Haus gelockt, wo ihr Vater Adamus ihr Geliebter wird. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie sich bereits von Smith in Day umbenannt. Nachdem Adamus sich sicher ist, dass Rachaela schwanger ist, wendet er sich - genau wie vormals von ihrer Mutter ab. Rachaela flieht zurück nach London. Dort zieht sie widerwillig ihre Tochter Ruth auf. Als Ruth mit 11 Jahren zu den Scarabae zieht, folgt ihr Rachaela und wird die Beobachterin, bis Ruth schließlich Das Haus verbrennt. Gemeinsam kehren sie nach London zurück. Zur Zeit da ihre erste Tochter Ruth stirbt, wird sie von Althene Scarabae schwanger. Ihre zweite Tochter Anna hält sie für die Wiedergeburt ihrer ersten Tochter und sie glaubt Althene an ihre Tochter zu verlieren. Als diese entführt wird und sich Althene aufmacht, sie zu suchen, versucht sich Rachaela noch einmal von den Scarabae zu lösen. Doch auch diesmal gilngt es ihr nicht und schließlich macht sich Rachaela auf und kann Althene aus der Gefangenschaft seiner Mutter befreien.

Ruth Scarabae - Tochter von Rachaela Day/Scarabae und Adamus Scarabae, der auch ihr Großvater ist. Im Alter von 11 Jahren zieht sie von ihrer Mutter zu den Scarabae. Als beginnt zu verstehen, dass sie nur ein Puzzleteil im Spiel der Scarabae für die Familie ist, widersetzt sie sich der Familie und tötet einige Familienmitglieder. Auf Grund ihrer späteren Morde in der normal-sterblichen Welt wird sie von der Presse "Die Füchsin" genannt. Ihr schmeckt Blut nicht, trinkt aber jeweils einen Schluck, weil sie eine Scarabae ist. Ruth wird von der Geliebten ihres letzten Opfers getötet.

Anna Scarabae - Tochter von Rachaela und Althene. Ihren Namen wählte die Familie, im Gedenken an die von Ruth ermordete Anna. Sie wächst etwas ungewöhnlich schnell und wirkt bereits wie eine 16jährige als sie noch nicht einmal ihren zweiten Geburtstag hinter sich gebracht hat. Ihre Mutter befürchtet, dass Anna die Wiedergeburt Ruths ist. Auch Kain geht davon aus und verschleppt Anna in seine Pyramide in den Eiswüsten. Dort verführt er sie und nutzt sie zur Demütigung Malachs. Sie wird dort Ankhet Persephone und bleibt bei Kain.

Althene Scarabae / Johanon Simon - gezeugt von Cajanus Scarabae und Sophie Simon wird der Junge Johanon genannt. Bereits als Kind trägt er lieber weibliche Kleidung und nennt sich später Althene. Er lebt laut eigener Aussage seit den Pyramiden, wobei nie ganz klar ist, wann sie lügt und wann die Wahrheit sagt. Belegt ist ein Alter von mindestens 130 Jahren. Mit Rachaela zeugt sie Anna. Als diese entführt wird, macht er sich auf die Suche. Doch bereits bei seiner ersten Station wird er von seiner Mutter unter Drogen gesetzt und gefangen gehalten. Rachaela befreit ihn schließlich.

Malach Scarabae - seine Aufgabe ist es Ruth Scarabae von ihrem mordenden Weg abzubringen und versagt dabei vollständig. Danach wendet er sich wieder ausschließlich seinen Hunden zu.  Er ist der Vater von Camillo Scarabae. Nach der Entführung Annas - auch er geht von der Wiedergeburt Ruths aus - verfolgt er ihre Spur bis in die Eiswüsten zur Pyramide Kains. Dort wird er von Kain gefangen gesetzt und auf Anordnung Annas ausgepeitscht. Auch Kain demütigt ihn nach Kräften, bis Malach Anna aufgibt. Nun darf er Kains Unterwelt verlassen.

Camillo Scarabae - "Cami". Er ist der Sohn von Malach Scarabae, nach eigener Aussage etwa 300 Jahre alt und kommt aus Russland. Er hasst seinen Vater oft, widersetzt sich aber ihm nicht offen. Nach der Ermordung seiner Braut wurde er von der Familie für einige Jahre auf dem Dachboden weggeschlossen. Im "Haus" macht er einen leicht verrückten Eindruck und spielt gern Streiche. Nach der Zerstörung des Hauses durch Ruth zieht er als eine Art Motorrad-Rocker durch Europa.

Adamus Scarabae - "Adam". Der Vater und Großvater von Ruth Scarabae. Er begeht schließlich Selbstmord.

Kain Scarabae - nennt sich auch Kay, Kei. In Ägypten nannte er sich Khau-Kehpri, Zauberer und König der Arov. Unter dem Namen Cajanus zeugt er mit Sophie Simon Johanon/Althene. In den Eiswüsten baut er sich eine Unterwelt, die äußerlich und teilweise auch im Inneren den ägyptischen Hochkulturen nachempfunden ist. Dorthin entführt er Anna, die Tochter Rachaelas und Althenes. Dabei geht er davon aus, dass Anna die Wiedergeburt von Ruth ist und setzt sie auch dazu ein, Malach zu demütigen.

Miriam Scarabae - überlebt den von Ruth Scarabae entfesselten Brand zwar, stirbt aber auf der Flucht in der Sonne.

Anna Scarabae - Sie war vermutlich die Mutter von Adamus, kam mit dem Clan aus Russland und wurde von Ruth Scarabae mit einem Hammer betäubt und anschließend mit einer Stricknadel gepfählt.

Sascha Scarabae - sie gehört zum Clan der Scarabae. Bei der Übersiedelung von Russland hat sie eine Totgeburt.

Eric Scarabae - "der Denker". Er überlebt den von Ruth entfesselten Barnd des Hauses.

Miranda Scarabae - überlebte den von Ruth gelegten Brand im Haus der Scarabae. Sie sieht sich gerne, aber heimlich, Vampirfilme an.

Sophie Simon - Mutter von Johanon/Althene. Sie lebt in Amsterdam und ist unter den Scarabae eine Außenseiterin, da sie nur über die Hälfte der Scarabae-Gene verfügt. Auf der Suche nach seiner Tochter kommt Althene auch zu ihr und wird dort von seiner Mutter gefangengenommen.

Sylvian Scarabae - im Haus hatte er sich um die Bibliothek gekümmert. Dabei strich er sorgsam jede einzelne Zeile in den Büchern durch. Nach seinem Tod wurde er von den Scarabae - wie üblich in der Familie - verbrannt.

Michael Scarabae / Cheta Scarabae - gehören nur weitläufig zum Clan und dürfen als Bedienstete im Haus wohnen. Sie überleben den von Ruth gelegten Brand.

Lilith - die Mutter. Sie lebt bei Kain in den Eiswüsten, bis sich dieser Anna zuwendet. Dann verlässt sie die Pyramide und gilt seitdem als verschollen.

Konstantin Scarabae - vermutlich der verstorbene Gefährte Anna Scarabaes.

Alice Scarabae / Peter Scarabae / Dorian Scarabae - wurden von Ruth Scarabae mit einem Hammer betäubt und anschließend mit einer Stricknadel gepfählt.

Carlo Scarabae / George Scarabae / Stephan (Steve) Scarabae / Unive (Urice/Unice) Scarabae - kamen von Russland nach Westeuropa und verbrannten im von Ruth Scarabae angezündeten Haus .

Maria Scarabae / Anita Scarabae / Jack Scarabae / Teresa Scarabae / Livia Scarabae - verbrannten im von Ruth Scarabae angezündeten Haus der Scarabae.

nach oben

bibliothèque des vampires