bibliothèque des vampires : Literatur

MRS. AMWORTH (Mrs. Amworth)

E.F. Benson - 1920

zuerst erschienen in: Hutchinson's Magazin, 1922

bibliothèque: Eine Vampirin kehrt nach einem Ausflug in ihr heimatliche Dorf zurück. Dort lebt inzwischen jedoch Prof. Urcombe, ein Spezialist der Grenzwissenschaften.
Über die Zeit der Entstehung dieser Geschichte kursieren abweichende Angaben.
(2010)


Autor

E.F. Benson - vollständig: Edward Frederic Benson - * 1867, † 1940. - UK

Übersetzung: Helmut Degner


Titelgalerie


weiterführende Links

mehr von E. F. Benson : Das geheimnisvolle Turmzimmer (The Room in the Tower) - 1912.
Und es singt kein Vogel (And No Bird Sing) - 1926.

erschienen u.a. in : Vampire - 1967
Horror 3 - Hrsg: Kurt Singer - 197?
Vampire. Die ungeheuerlichsten Geschichten - Hrsg: Leon Hainberg - 2007


Handlungsorte

Peschawar (Pakistan). Maxley (UK)


Vampire

Elizabeth Amworth - geborene Chaston. War bereits im Mittelalter im englischen Dorf Maxley bekannt. Vermutlich zu Beginn des 20. Jahrhunderts heiratete sie Mr. Amworth und zog mit ihm nach Peschawar, was damals noch zu Indien gehörte. Ihr Mann verstarb an einer Seuche und die Witwe kehrte in ihr heimatliches Dorf zurück. Nach einem Autounfall galt sie offiziell als Tod. Zwei Monate später wird sie jedoch wieder gesehen und endgültig vernichtet.