bibliothèque des vampires : Literatur   

FLORENCE TSCHINGLBELL

Christine Nöstlinger - 1991

zuerst erschienen in: Eine mächtige Liebe - Beltz, Weinheim, 1991
empfohlen ab 5 Jahren

G&G: Vampirbeschwörung via Klotelefon - Die beliebte Geschichte - erstmals als Buch!
Sigi wird richtig wütend, wenn er seine Schwester Sisi beim Lügen ertappt. Völlig unmöglich findet er es, wenn sie von ihrer Freundin Florenz Tschinglbell erzählt. Die spricht angeblich englisch, trägt Schuhgröße 50, hat meergrünblaue Haare und Vampirzähne. Ihr Hund dagegen spricht chinesisch und besitzt scharfe Reißzähne. Die beiden sind etwas humorlos, besonders wenn Florenz Tschinglbell wieder mal schlechte Laune hat. Man kann sie ganz leicht reizen, indem man sie zum Beispiel unnötig übers Klotelefon anruft. Dann kann es schon passieren, dass Florenz fuchtig wird, die Treppe hochsteigt und an der Türe klingelt ...
Eine der beliebtesten Nöstlinger-Geschichten, die in verschiedenen Anthologien erschienen ist und Generationen von Kindern das Gruseln gelehrt hat. Jetzt gibt es sie endlich als Buch, mit witzigen Illustrationen von Maria Karipidou.
(2016)

bibliothèque: Die ungläubige Familie will nicht auf ihre Tochter hören und ruft bei Florence an ... und sie kommt auch gleich vorbei. (2007)


Autorin

Christine Nöstlinger - * 1936, † 2018. - Österreich


Titelgalerie


weiterführende Links

erschienen u.a. auch in : Monster, Drachen und Vampire - Hrsg: Carola Henke - 1993
Vampir-Attacke - Hrsg: Sylvania Pippistrella - 2005


Vampire

Florence Tschinglbell - das Vampirmädchen hat Schuhgröße 50, meer-grün-blaue Haare und einen chinesischen Hund namens Lin-Fu, der "tschingtsang" bellt, statt "Wauwau". Sie wohnt im Kanal beim Kino. Die Engländerin spricht ihr englisch allerdings so, dass auch wir es verstehen.