bibliothèque des vampires : Literatur   

DARK DELICACIES
- Leckerbissen des Bösen -

Hrsg: Del Howison, Jeff Gelb - 2005

Festa, Leipzig, 2009 - ISBN: 9783865520876

Festa: Neue Geschichten des Schreckens von den besten Horrorautoren der Welt. (2009)

bibliothèque: Wenn der Inhaber des bekanntesten (einige sagen: des einzigen) Horrorbuchladens der USA "Dark Delicacies" nach Jahren zwischen Büchern und unzähligen Lesungen ruft, dann kommen sie alle. Und so vereint diese Anthologie eigens für dieses Buch geschriebene Kurzgeschichten von aktuellen Größen und Newcomern des Genres; mal lustig, mal traurig - mal mit, mal ohne happy end ... aber immer: Horror; Horror in seinem ganzen Facettenreichtum. Natürlich kann sich in einer solch kurzen Sammlung nicht jede Schreckensgestalt wiederfinden, doch die Auswahl ist beträchtlich: Zombies, Gespenster, Vampire und andere Untote, Engel, Werwölfe, Serienmörder, Kannibalen, religiöse Fanatiker, Detektive ... und und und.
Die deutsche Erstausgabe erschien im Festa Verlag, dem damit einmal mehr das Kunststück gelang, die wirklichen 'Leckerbissen' über den Großen Teich zu bringen. Seine Nachbemerkungen schließt Del Howison mit den Worten: "Du hältst immer noch das Buch in den Händen. Nur zu. - Oder du drehst dich einfach um und gehst schlafen.   Na, viel Glück." Dem kann man sich nur vorbehaltlos anschließen.
Weitere Anthologien in dieser Reihe erschienen bereits in den USA.
An dieser Stelle betrachten wir nur die Erzählungen mit Vanpirbezug genauer.
(2012)


Titelverzeichnis

0 - Vorwort (Foreword, Backward, Upside Downward) - Richard Matheson - 2005

0 - Dark Delicacies: Eine Einleitung (Introduction) - Jeff Gelb - 2005

1 - Der Wiedergeborene (The Reincarnate) - Ray Bradbury - 2005

2 - Die Black Mill Bucht (Black MIll Cove) - Lisa Morton - 2005

3 - Kaddisch (Kaddish) - Withley Strieber - 2005

4 - Der Seher (The Seer) - Robert Steven Rhine - 2005

5 - Die Verwandlung (The Fall) - D. Lynn Smith - 2005

6 - Ein Teil des Spiels (Part of the Game) - F. Paul Wilson - 2005

7 - Des Verstandes beraubt (The Bandit of Sanity) - Roberta Lannes - 2005

8 - Mein seltsamer Freitag (My Thing Friday) - Brian Lumley - 2005

9 - Das zwölf-Stufen-Programm: Ein Sommer mit den AA (Out Twelve-Steppin'; Summer of AA) - Nancy Holder - 2005

10 - Eine Bloody Mary am Morgen (Bloody Mary Morning) - John Farris - 2005

11 - Ein Gentleman der alten Schule (A Gentleman of the Old School) - Chelsea Quinn Yarbro - 2005

12 - Die Verkündigung (The Announcement) - Ramsey Campbell - 2005

13 - Am Stadtrand (The Outmost Borough) - Gahan Wilson - 2005

14 - Dark Delicies of the Death (Dark Delicies of the Death) - Rick Pickman - 2005

15 - Depompa (DePompa) - William F. Nolan - 2005

16 - Der Scheiterhaufen und andere Geschichten (The Pyrte and Others) - David J. Schow - 2005

17 - Blutige Angelenheiten (All My Bloody Things) - Steve Niles - 2005

18 - Die Turmspringerin (The Diving Girl) - Richard Laymon - 2005

19 - Haeckels Erzählung (Haeckel's Tale) - Clive Baker - 2005

0 - Bevor du uns verlässt: Eine Nachbemerkung (Before You Leave) - Del Howison - 2005


Vampirerzählungen

5 - Die Verwandlung (The Fall) - D. Lynn Smith - 2005
bibliothèque: Der junge Ryan verliert erst seine Geschwister, dann seine Mutter und wird Zeuge, wie sein Vater die Mutter erlöst. Dem Vater gelingt es die Kreatur gefangen zu nehmen, die sich mit allen Mitteln wehrt und nun ist es an Ryan eine endgültige Entscheidung zu treffen. (2012)

11 - Ein Gentleman der alten Schule (A Gentleman of the Old School) - Chelsea Quinn Yarbro - 2005
bibliothèque: In Vancouver treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Saint-Germain sieht sich genötigt, mit ein paar Andeutungen über den Fall die Reporterin Solange Barendis vom neu errichteten Blutspendezentrum abzulenken.
Eine Kurzgeschichte zur Saint-Germain-Romanreihe der Autorin.
(2012)

14 - Dark Delicacies of the Dead (Dark Delicacies of the Dead) - Rick Pickman - 2005
bibliothèque: "Die spektakulärste Autogrammstunde in der Geschichte von 'Dark Delicacies'". Während draußen die Zombies krakeelen, formiert sich drinnen der Widerstand. (2012)


Autor

Jeff Gelb - als Mit- und Herausgeber einer Vielzahl von Anthologien bekannt. - USA

Del Howison - * 1953. Er führt mit seiner Frau Sue einen Horrorbuch- und -geschenkeladen in Kalifornien. Inzwischen veröffentlichte er auch eigene Geschichten und Anthologien als Herausgeber. - USA

Rick Pickman - Grafikdesigner für Poster, Programme, Webseiten etc sowie Fotograf und Illustrator. "Dark Delicacies of the Death" ist seine erste veröffentlichte Kurzgeschichte. - USA

D. Lynn Smith - aka: Debbie Smith, aka: Debbie Daughetee. Den Hauptteil ihrer Arbeit machte bisher das Schreiben und Produzieren erfolgreicher TV-Serien aus (u.a. bei 'Mord ist ihr Hobby', 'Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft', 'Ein Hauch von Himmel'). Nebenbei schrieb sie Artikel und Kurzgeschichten, dabei u.a. zu 'Dark Shadows'. - USA

Chelsea Quinn Yabro - * 1942. Schriftstellerin mit über 70 Romanen und vielen Kurzgeschichten - USA

Übersetzung: Frances Hoffmann


weiterführende Links

mehr von Richard Matheson :Die Bestattungsfeier (The Funeral) - 1955.
Ein weißes Seidenkleid (The Dress of Withe Silk) - 1951.
Es gibt keine Vampire (No Such Thing As A Vampire) - 1959.
Graf Dracula (Dracula) - 1973 - Drehbuch.
I am Legend - 1954.
Trink mein Blut
(Drink My Blood) - 1951.

mehr von Ray Bradbury : Der Untermieter (The Man Upstairs) - 1943.
Feuersäule (Pillar of Fire) - 1968.

mehr von Ramsey Campbell : Die Bekehrung (Conversion) - 1977.

mehr von Nancy Holder : Buffy - 198 bis 2003 - Romane zur TV-Serie.

mehr von Richard Laymon : Vampirjäger (Bite) - 1996.

mehr von Brian Lumley : Necros - 1986.
Necroscope - seit 1986.

mehr von Withley Strieber : Miriam Blaylock - 1981 bis 2001.

mehr von F. Paul Wilson : Karfreitag (Good Friday) - 1999.
Das Kastell (The Keep) - 1981.
Mitternachtsmesse (Midnight Mass) - 1991.

mehr von Chelsea Quinn Yarbro : Graf von Saint-Germain - seit 1978.


Handlungsorte

Ein Gentleman der alten Schule
Vancouver (Kanada)


Vampire

Dark Delicacies of the Death
Whimsey Scrampbell - der britische Autor enttarnt sich in einer von Zombies belagerten Buchhandlung als Vampir.

Ein Gentleman der alten Schule
Saint-Germain, Graf von - zumindest um 1743 tritt dieser Vampir in Paris unter diesem Namen auf. In der Vergangenheit waren u.a. Graf Bellitti, Graf Tsarogy, Lord Weldon, Graf Soltikoff seine Pseudonyme. Unter dem Namen Prinz Josef Rákóczi tritt er häufiger in Magier-Kreisen auf. Anfang des 20. Jahrhunderts lebte er wohl auch in Winnipeg (USA). Seit 1938 ist er Vancouver (Kanada) beheimatet und baute dort u.a. ein Blutspendezentrum.