Allgemein / / Autoren / / Links / / Handlungsorte / / Vampire

BLUTBRAUT

Lynn Raven

2011

cbt Verlag, München (3., 2011)
ISBN: 978-3-570-16070-1

cbt: Fort, nur fort von hier!, ist Lucinda Moreiras einziges Bestreben, nachdem sie entführt und auf das Anwesen von Joaquín de Alvaro gebracht wurde - dem mächtigen jungen Magier, dessen Blutbraut sie werden soll und der für sie alles Böse zu verkörpern scheint. Doch je näher sie Joaquín kennenlernt, desto mehr gerät das Bild, das Lucinda von ihm hatte, ins Wanken und stürzt sie in ein Wechselbad der Gefühle … (2011)

bibliothèque: Die Hexer der Hermandad haben ein Problem: Im Laufe ihres Lebens wandeln sie sich in blutrünstige Nosferatu. Ein Preis den sie seit vielen Jahrhunderten für ihre Macht zahlen müssen. Nur die freiwillige Blutspende einer passenden Blutbraut kann diesen Vorgang aufhalten. Für Joaquin de Alvaro ein großes Problem, denn seine Blutbraut, die er bereits seit ihren gemeinsamen Kindertagen kennt, fürchtet und hasst ihn. Trotzdem kümmert er sich ehrenhaft um ihren Schutz in ihrem selbst gewählten Leben ohne Magie und Monster.
Dies ist nicht immer leicht, denn auch andere Magier haben Interesse an seiner Blutbraut. Dazu kommt, dass die Nosferatu eigene Pläne schmieden und die Vorherrschaft der Magier zu kippen droht. Das wiederum ruft die Verwandten aus dem fernen Europa auf den Plan, die die Erfüllung des alten Vertrages in Gefahr sehen.
Eine Liebesgeschichte voller Magie und Finsternis.
Der Roman wird vom Verlag ab 13 Jahren empfohlen. Ich glaube frühestens ab 15 Jahren, trifft es besser.
(2013)

nach oben

Autoren

Lynn Raven - 1971 geborene Deutsch-Amerikanerin. Sie wuchs in Maine auf und lebte zwischenzeitlich knapp 10 Jahre in BRD, wo sie ihren ersten Roman veröffentlichte.

nach oben

weiterführende Links

Verlagswebsite zum Roman http://www.cbt-lynnraven.de

mehr von der Autorin: Dämon-Serie
 

nach oben

Handlungsorte

Boston, Massachusetts; Los Angeles, Kalifornien; San Isandro, Kalifornien; Santa Reyada, das Anwesen der de-Alvaro-Familie liegt in der Mojave Wüste, Kalifornien (alle USA)

nach oben

Vampire

Joaquín de Alvaro - mit 17 Jahren wird er zum Vollstrecker der Familie. Der mächtigste Hexer der Hermandad scheint auch Jahre später tagsüber noch ein Mensch zu sein. Doch nur mittels seiner Magie kann er den Nosferatu in ihm unterdrücken. Abhilfe könnte seine Blutbraut Lucinda Moreiras schaffen. Diese hat sich aber gegen ihn entschieden. Er wacht über sie und beschützt sie so gut er kann. An Lucinda und ihrem Blut hat jedoch nicht nicht nur Joaquin Interesse, von seinen Gegnerin in der Hermandad völlig abgesehen, spielt auch sein eigener Bruder gegen ihn. Christóbal will nicht nur Joaquins Magie erhalten, die er einst durch einen Unfall, ausgelöst von seinem Bruder, verlor.

Jesús Ignacio de Alvaro - Joaquins Großvater. Alle hielten ihn für tot, doch er verbarg sich, wurde endgültig zum Nosferatu und strebt die Herrschaft über alle Nosferatu an.

Estebán de Alvaro - Joaquins Vater. Als der Nosferatu in ihm zu mächtig wird, wählt er den Tod.

Benedicto - ein Nosferatu.

César - Bevor er zum Nosferatu wurde, war er als gutmütig bekannt und ist ohne Brille fast blind. Er wird von Joaquin getötet, als er Lucinda entführen will.

Domenico - ein Nosferatu, wird von Joaquin getötet.

Malakai - der Nosferatu entführt Lucinda und deren angebliche „Tante“ Maria. Vor den Augen des Mädchens tötet Malakai Maria brutal und wird später von Joaquin getötet.

Mateo Ivarra - ein Nosferatu.

Nestore - Vampir des Konsortiums

Raul de las Parras - ein Nosferatu.

Roger - Vampir des Konsortiums

Santos - ein Nosferatu, wird von Joaquin getötet.

Silvio Miani - ein Nosferatu.

 

nach oben

bibliothèque des vampires